Deine Liebesgeschichte 456





Es war einmal ein Mädchen Namens Vanessa, das sehr einsam war, sie hatte keine Freunde weil sie anders war sie war normal, sie wollte sich nicht schminken etc. aber sie war ehrlich. Sie arbeitete bei ihrem Vater auf dem Bauernhof, sein Vater nahm Schüler aus Sozialstunden an um diese musste sich kümmern. Im Moment hatte sie einen hartnäckigen Jungen er hieß Marco, sie musste sich die ganze Zeit mit ihm streiten. Dann noch der Stress in der Schule.Sie hat sich in einen Jungen Verliebt Namens Chris er war der Schwarm von jedem und fehlte immer in der Schule. Aber er war so hübsch. Er war mit so ein eingebildetes Mädchen aus der Klasse zusammen Sie hieß Kristin. Sie mobbte Vanessa immer bewarf sie mit Papier etc. als der Lehrer kam unterbrach er die Situation. Als alle an Ihrem Platz saßen kam unerwartet Chris, der Lehrer freute sich in der Hoffnung er kommt wieder zur Vernunft aber Chris stieß ihn weg und ging zu seiner Freundin um nur Sie zu küssen und ging wieder. Der Lehrer schrie ihm hinterher ' Du bekommst noch Sozialstunden' Gesagt getan, Chris musste antreten. An einem Mittag war Vanessa wieder bei Ihrer Arbeit, Ihr Vater teilte Ihr mit sie soll sich um den neuen kümmern als dieser kam traute sie ihren Augen nicht. Es war Chris! CHRIS! 3 Wochen Sozialstunden. Die erste Woche war er richtig gemein zu ihr. Doch in den letzen 2 Wochen konnte Vanessa Chris verändern und die beiden verliebten sich ineinander. Und sie kamen zusammen, Chris stand zu Vanessa und als Kristin das sah meinte sie was er mit dieser Vogelscheuche möchte, doch er stand zu ihr zwischen Chris Kristin und seinem Besten Freund Jörg war Funkstille einen ganzen Monat. Chris ging auch regelmäßig zur Schule. An einem Tag kamen Kristin und Jörg auf die beiden zu und freundete sich an. Kristin, Jörg, Chris und Vanessa waren Beste Freunde. 2 Jahre vergingen. Chris und Vanessa waren sehr glücklich liebten sich und Chris zog zu Vanessa. Chris machte bei Ihrem Vater eine Ausbildung als Bauer. Einmal an einem Tag musste Jörg Ware ausliefern, und Chris hatte was zu erledigen, Vanessa wollte nicht dass Jörg alleine fuhr und für mit Jörg auf dem Auto, auf einmal merkte Vanessa dass Jörg zu schnell war er wollte Imponieren, Vanessa schrie dass er langsamer fahren sollte, doch als er das tun wollte knallten sie gegen einen Baum und wurden ausgeschleudert. Beide lagen da, bis ein Autofahrer anhielt. Im Krankenhaus bekamen die Eltern bescheid Jörg überlebte doch Vanessa war tot. Als die Nachricht Chris traf, schockierte es ihn. Die Beerdigung war sehr traurig. Doch Chris liebte sie so sehr, sie war seine Frau, sein Mädchen.
Ein Jahr später Chris wohnte immer noch bei Vanessas Eltern. Er Ist dort angestellt und als er sich mit Vanessas Vater unterhalten. Da sagte Chris , nachdem er Vanessas Bild anschaute, ' Eigentlich sollte ich mitfahren aber sie hat ihr Leben für mich aufgegeben, das ist wahre Liebe'.
Vanessa hat ihn wirklich sehr geliebt.




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: