Auswahl der Trauringe – die richtige Entscheidung treffen

Schon in der Antike tauschte man bei der Trauung die Ringe und auch heute ist der Ringtausch noch ein symbolischer Akt der Liebe. Da man die Trauringe im Idealfall ein Leben lang trägt, fällt die Auswahl der passenden Modelle gar nicht so leicht!

Schlicht oder extravagant?

Insbesondere der weibliche Part setzt sich beim Ringkauf oft für die extravaganteren Modelle ein. Die Damen wünschen sich nicht selten Ringe, bei denen gleich mehrere Materialien in Kombination auftauchen und die ausgefallene Muster tragen. Tatsächlich entspricht dies nicht der gängigen Tradition: Eigentlich handelt es sich bei Trauringen um Schmuckstücke, die wesentlich schlichter gehalten sind als herkömmliche Schmuckringe. Ein Grund hierfür ist sicherlich, dass der Ring nicht im Mittelpunkt der Eheschließung stehen sollte. Weiterhin ist es bei einem Trauring im extravaganten Design wesentlich wahrscheinlicher, dass man sich früher oder später an ihm sattsieht und seine Entscheidung bereut. Viele Paare entscheiden sich daher für ein eher schlichtes Modell, das auch in einigen Jahrzehnten nicht optisch aus der Reihe tanzen wird.

Frauen, die sich einen Ehering wünschen, der nicht auch vielen anderen Bräuten an den Finger gesteckt wird, können ihrer Individualität auch auf ganz andere Weise Ausdruck verleihen. Der Trauring-Konfigurator von 123gold.de lässt es nämlich zu, dass Sie daheim am PC Ihren Traumring designen können. Eine Vorschau zeigt dabei jederzeit an, wie bestimmte Änderungen in der Konfiguration später aussehen.

Muss der Mann die Ringe kaufen?

Früher war es Usus, dass der Bräutigam die Trauringe aussuchte. Viele Paare praktizieren diesen Brauch heute jedoch nicht mehr, zumal sich auch die Frauen bei der Ringwahl ein gewisses Mitspracherecht wünschen. Hierbei geht es den meisten Damen nicht einmal darum, dass sie dem künftigen Gatten keinen guten Geschmack zutrauen. Vielmehr freuen sie sich einfach, einen Teil der Hochzeitsvorbereitungen gemeinsam mit ihrem Liebsten erledigen zu können. Für nicht wenige Paare stellt diese Shoppingtour sogar den schönsten Teil der Planungen dar. Wer nicht ganz von dem beschriebenen Brauch abweichen möchte, kann so verfahren: Die Frau sucht etwa fünf Modelle aus und überlässt dann ihrem Zukünftigen die endgültige Entscheidung.

Im Übrigen kann Ihnen so eine der häufigsten Hochzeitspannen nicht passieren – da Sie die Trauringe bereits anprobiert haben, werden diese garantiert perfekt passen.

Auswahl der Trauringe

© Jupiterimages/liquidlibrary/Thinkstock