Digitalisierung der Musik

Digitalisierung der Musik: Endlich wieder mehr Platz im Regal

Heutzutage hat die digitale Form der Musik längt überhandgenommen. Per MP3-Download können ganze Musik-CDs heruntergeladen werden, ohne dass sie im Wohnzimmer Platz wegnehmen. Bei vielen Leuten hat sich im Laufe der Jahre eine große CD-Sammlung angesammelt, die aber selbst gar nicht mehr genutzt wird, weil bereits alles digitalisiert wurde. Auf der anderen Seite gibt es auch viele CDs, die man gar nicht mehr anhört. Wer bereits auf die digitale Form umgestiegen ist und zusätzlich Platz im Regal schaffen möchte, kann seine alten CDs verkaufen. In diesem Fall bietet sich das Verkaufen im Internet an. Somit wird man die CDs auf einfache Art und Weise los, erhält noch ein wenig Geld dafür und jemand anderes findet vielleicht genau das, was er gesucht hat. Es gibt einige Möglichkeiten, die CDs los zu werden, von denen die meisten unpraktisch sind: Für einen klassischen Flohmarktstand muss man viel Zeit haben und per Online-Auktion ist der Vorgang oftmals sehr aufwendig. Das Verkaufen wird immer wieder herausgeschoben und schließlich vergessen.

Entwicklung von Remarketing-Portalen: Einfache Abwicklung des Verkaufs

Im Laufe der Jahre haben sich Online-Plattformen entwickelt, die auf den Remarketing-Bereich spezialisiert sind und sich dem An- und Verkauf von Musik-CDs widmen. Als Privatverkäufer muss man sich auf diese Art um gar nicht viel kümmern. Zunächst ist die Angabe des Barcodes oder des Produktcodes ausreichend. Das Portal errechnet dann, abhängig von verschiedenen Faktoren, einen Preisvorschlag. Oftmals richtet sich der Verkaufspreis nach der Beliebtheit der Artikel - ist die Verkaufschance gering, ist auch der Verkaufspreis niedriger und umgekehrt. Ist man mit dem Preis zufrieden, wird die CD dann zu einem Festpreis angeboten. Bei vielen CDs kann man diese auch zusammen eingeben und dann gesammelt an die Remarketing-Plattform versenden, welche sich dann um alles Weitere kümmert. Selbstverständlich sollte man vorher immer genau prüfen, ob die Musik CDs abspielbar sind und keine größeren Mängel aufweisen, denn kaputte Artikel werden nicht akzeptiert. Bei beschädigten Hüllen ist das weniger schlimm, nur der Datenträger sollte absolut einwandfrei sein.

Weitere Vorteile: Musikfreunde finden Sammlerstücke

Zwar ist durch die Digitalisierung der Musik das Kaufen von Musik CDs immer mehr in den Hintergrund geraten, aber längst nicht komplett verschwunden: Nischenware und CDs, die es im normalen Handel gar nicht mehr zu kaufen gibt und Sammlerwert haben, sind auf Online-An- und Verkaufsportalen immer hoch im Kurs. Besonders für diese lohnt es sich, auf solchen Plattformen zu verkaufen. Wahre Musikfans suchen ihre Lieblingsstücke oftmals auf CD und nutzen ebendiese Remarketing-Portale, wo sie sich immer wieder über seltene Stücke freuen können. Während der eine nur sein Regal leer räumen möchte, findet so manche Live-CD oder eine spezielle Ausgabe eines Albums den Weg zu ihren Liebhabern - so haben am Ende alle etwas gewonnen.