Sex mit der Ex

Haben Sie auch schon einmal den Gedanken an die oder den Ex gehabt und was eventuell passieren würde, wenn es wieder knistert? Würden Sie die Chance ergreifen oder doch lieber die Finger davon lassen?

Aber es ist Vorsicht geboten, denn was für den einen vielleicht nur ein kurzes Vergnügen ist, kann für den anderen Menschen von großer Bedeutung sein. Auf jeden Fall ist die Zeit der Spielchen vorbei. Man muss Farbe bekennen und sagen was man will. Nur das eine, oder vielleicht doch mehr. Sind sie selbst derjenige der sich mehr von einer möglichen Liaison erhofft? Dann lassen Sie lieber die Finger davon, nicht das ihr Herz noch einmal gebrochen wird. Durch Sex fängt man keine Beziehung wieder an.

Neben den Gefühlen die noch im Spiel sein können, muss man aber noch wegen einer anderen Sache Vorsicht walten lassen. Überlegen Sie sich einmal folgendes:

Sie haben ihre Ex einst schmählich verlassen und ihr Herz gebrochen. Nun kommt sie wieder an, hat aber nicht die großen Gefühle im Kopf, wie sie vielleicht denken, sondern sinnt auf mehr. Nämlich auf Rache! Vielleicht will sie oder er sie nur blamieren und bloßstellen. Wie das vonstatten gehen kann fragen sie sich jetzt bestimmt. Das ist gar nicht mal so schwer zu machen. Heimlich geschossene Fotos, mitgeschnittene Aufnahmen, oder sogar das gefesselt werden am Bett und anschließenden Sitzenlassen. Vielleicht haben Sie ja einen neuen Partner und der/die Ex kennt sie...

Dann gibt es noch den Fall, wenn sie selbst verlassen worden sind. Dieser Fall ist weitaus öfters anzutreffen. Der ehemalige Partner macht einen schönen Augen, man fällt darauf herein, nur um dann mitzubekommen das er/sie nur eine Bestätigung wollte, das man immer noch verschossen ist.

Im Prinzip ist der Sex mit der/dem Ex also nichts berauschendes. Entweder sind die verletzenden Gefühle immer noch da, vielleicht brechen neue auf und alleine durch Sex kann man nichts kitten. Nur wenn beide auf den Sex selbst aus sind kann er von Erfüllung sein, wenn man genau weiß, was einen erwartet.