Quickie – Der schnelle Sex für zwischendurch

Unter einem Quickie versteht man den schnellen Sex zwischendurch, ohne großes Vorspiel und meist auch ohne Romantik. Die Lust an einem Quickie entsteht aus vielen verschiedenen Situationen heraus. Die Gefühle treten dabei meistens in den Hintergrund nur die Lust, der Trieb und die „Geilheit auf den Anderen“ sind ausschlaggebend. Spontan reift bei den Beteiligten der Entschluss, jetzt sofort Sex haben zu wollen, egal wo man sich gerade befindet, wichtig ist dabei nur, dass man sich am besten nicht dabei erwischen lässt, sonst kann es für Sie und ihren Schatz sehr schnell sehr unangenehm werden. Für einen Quickie sollten beide Beteiligten damit einverstanden sein und er sollte sich auch nicht zum „Hauptakt“ der sexuellen Aktivität entwickeln, denn, Männer haben beim Quickie meist den Vorteil, dass sie viel schneller zum Höhepunkt beziehungsweise zum Orgasmus kommen als Frauen. Frauen gehen aus einem Quickie meist unbefriedigt heraus, also sollten Sie als Mann der Frau auch andere sexuelle Aktivitäten bieten, damit diese auch zu ihrer sexuellen Befriedigung kommt.
Speziell beim Quickie mit Fremden sollte man unbedingt auch auf die Verhütung mit Kondomen achten, da man im Vorfeld nicht weiß, ob der Sexpartner an einer Geschlechtskrankheit leidet oder man nach dem Quickie dann vielleicht demnächst noch Unterhalt für ein Kind bezahlen muss.

Orte für Quickies und den schnellen Sex

Einen Quickie kann man so ziemlich an jedem Ort haben, wichtig dabei ist nur, dass man keine anderen Personen dabei stört. Häufig werden Quickies im Auto auf dem Rücksitz oder auf dem Beifahrersitz vollzogen, auch während der Fahrt passiert es ab und zu, dies allerdings ist sehr gefährlich und sollte lieber unterlassen werden. Auch in der Dusche im Schwimmbad, im Whirlpool oder an einem abgelegenen Strand kann man sich wunderbar auf die Schnelle vernaschen. Für Personen, die besonders schnell sind, kann auch der Aufzug herhalten, die Gefahr, dass dieser allerdings schon im nächsten Stockwerk anhält, ist jedoch nicht zu unterschätzen.