Was man an seinem Partner liebt

Man befindet sich in einer Beziehung und manchmal fragt man sich, was man alles an seinem Partner findet. Darauf wird jeder natürlich unterschiedlich antworten, je nach dem wie gut man sich kennt, wie harmonisch die Beziehung verläuft und wie lang die Beziehung schon andauert. In einer guten Beziehung sind die Antworten zum Teil gleich, nur in Details sollten sie unterschiedlich sein. Man liebt den Partner wegen seinem Verhalten zu einem selbst und zu anderen. Man liebt sein Aussehen, seine kleine Macken, die zwar manchmal nicht die besten sind, ihn/sie dafür umso liebenswerter machen. Der Partner gibt einem den Halt den man im Leben braucht um nicht unterzugehen. Man liebt seine Nähe und die Wärme die er/sie ausstrahlt. Das Lächeln von ihm/ihr, das einem schonen am frühen Morgen den Tag versüßt. Die Hilfsbereitschaft und den Aufopferungswillen des Partners. Wichtig ist auch das Verständnis des Partners, wenn man mal länger arbeiten muss, wenn man selbst Probleme hat, wenn es mal nicht so läuft wie geplant. Wer das alles von sich sagen kann, liebt seinen Partner nicht nur oberflächlich sondern tief und innern. Außerdem weiß er/sie was der Partner einen alles gibt und das ist nicht nur Schein, sondern viel mehr sein. Glücklich kann man sich schätzen, wenn der Partner auch das Gleiche sagt. Dann kann man davon ausgehen das die Liebe beziehungsweise die Beziehung nicht nur oberflächlich ist sondern etwas ganz besonderes ist, um das es sich lohnt auf jeden Fall zu kämpfen. Habt ihr schon einmal so etwas erlebt, oder befindet ihr euch in so einer Beziehung?