Liebeskummer

Einen Trennungsprozess kann man mit folgenden vier Punkten beschreiben:

1.
Am Anfang ist der Liebeskummer. Man will nicht wahrhaben das alles vorbei ist. Man tut so als ob man immer noch zusammen ist. Manche "Liebeskranke" stellen ihrem Schatz nach, rufen ihn an, schreiben Briefe und versuchen einfach in ihrer / seiner Nähe zu sein.

2.
Man muss die Trennung akzeptieren. Was vorbei ist, ist vorbei. Macht euch keine Illusionen wenn der Ex Partner abblockt. Das Spiel ist aus und der Vogel weggeflogen.

3.
Irgendwann nach dem alles beweint und gesagt ist fängt langsam wieder ein Licht zu scheinen an. Die Trauer legt sich. Bei dem Einen geht es schneller, bei dem anderen dauert es länger. Das Leben ist wieder lebenswert! Laßt es euch gut gehen. Es gibt so viel zu erleben und zu entdecken. Und wer weiß schon, vielleicht lauert ja hinter der nächsten Ecke das große Glück...

4.
Dann blickt man zurück und sagt es war eine schöne Zeit, die man nie vergessen wird, wie das Funkeln eines Diamanten. Man ist losgelöst und ist mit sich im Einklang. Liebeskummer lohnt sich nicht mein Darling...

Hier nun ein paar Tipps und Tricks die euch helfen sollen den Liebeskummer zu besiegen!

01. Tipp:
Ein Heilmittel gegen Liebeskummer, oder einen "Zauber" dagegegen gibt es nicht. Jeder verarbeitet es anderes. Lest euch die Tipps durch,dann dürfte es euch schon ein wenig besser gehen.

02. Tipp:
Laßt euren Gefühlen freien Lauf! Nach einer Trennung hilft es erst mal sich kräftig auszuheulen anstatt alles in sich hinein zu fressen.

03. Tipp:
Wenn euer Liebeskummer zu groß wird dann hilft nur eins - Ablenkung. Unternehmt wieder was! Geht in Discos, trefft euch mit anderen Menschen. Wie wärs mal wieder mit ein wenig Sport?

04. Tipp:
Sucht euch eine Person, der ihr alles erzählen könnt. Sich auszusprechen hat schon vielen geholfen. Aber beachtet eins, das ihr den anderen nicht jedes mal etwas vorheult, dann könnte es sein, das sie sich von euch abwenden.

05. Tipp:
Entfernt alles was euch an euren Ex-Schatz erinnert. Räumt alles weg oder schmeißt es fort. Angefangen von Fotos, Andenken, "Erinnerungen" usw. . Dadurch erhöht sich der Abstand / die Distanz zu seinem Ex / seiner Ex gewaltig und man kann langsam einen neuen Abschnitt in seinen Leben beginnen.

06. Tipp:
Und wenn ihr schon einmal alles verändert, warum nicht gleich euch selbst? Zeigt anderen und euch selbst das noch ein Leben danach gibt! Schneidet euch zum Beispiel die Haar kürzer, wechselt den Pullover den sie so sehr an euch gemocht hat. Das Kleid was ihm gefiel kann auch ausgetauscht werden.

07. Tipp:
Wenn man der Verlassene / die Verlassene ist und noch an sein Partner hängt, dann erinnert man sich oft nur an die guten Zeiten. Ruft euch in Erinnerung was ihr nicht toll fandet oder wann und warum es geknallt hat. War er wirklich so ein Prinz? War sie nicht doch ein Frosch in Wirklichkeit. Schreibt es auf, dann habt ihr es jederzeit vor euch!

08. Tipp:
Plagen euch Selbstzweifel, das ihr nicht gut genug wart? Sucht die Nähe von Menschen. Zieht euch nicht in euer Schneckenhaus zurück und ihr werdet sehen, das es nicht so ist. Oftmals bildet man sich das ein, um einen Grund für die Trennung und den Liebeskummer zu finden.

09. Tipp:
Viele suchen gleich eine neue Beziehung um sich abzulenken. Aber wenn der Schmerz noch all zu groß ist sucht man immer Ähnlichkeiten mit dem Ex Schatz und sucht nach den DIngen wo sie /er besser war als der jetzige. Also passt auf und macht nicht noch andere unglücklich und traurig nur damit ihr euch am Ende auch nicht besser fühlt!

10. Tipp:
Nehmt euch Zeit das Ganze zu verarbeiten! Das heißt haltet Abstand von eurem Schatz. Nichts ist schlimmer als ihn ständig wieder zu sehen und daran erinnert zu werden. Dann braucht das Ganze viel länger ehe man den Schlußstrich ziehen kann. Wenn man sich dann wieder aufgerappelt hat kann man sich wieder treffen.

11. Tipp:
Wenn euch die ganze Sache keine Ruhe läßt, dann schreibt einen Brief. Nennt alles was euch belastet, was schön war und was ihr vermisst. Das entlastet die getroffene Seele.

12. Tipp:
Das Single - Dasein hat seine Vorteile. Haltet euch das vor Augen. Man ist nicht so gebunden, hat mehr Freiraum. Am Besten macht ihr eine Liste mit den Dingen, die ihr schon immer gerne machen wolltet.

13. Tipp:
Stellt eine CD/Kassette zusammen mit Liedern die euch darüber hinweg helfen können. Und hört sie euch an. Und ihr werdet sehen, es hilft wirklich. Der Liebeskummer verschwindet mit der Zeit.

14. Tipp:
Nehmt auf keinen Fall Kontakt mit dem/der Ex auf, dies erinnert Euch nur unnötigerweise wieder an die gemeinsame Zeit!