Liebe zurückgewinnen

Oft genug passiert es, das sich zwei einst liebende Personen trennen, weil es einfach nicht mehr geht, man sich auseinander gelebt hat, oder jemand anderes getroffen/gefunden hat. Der oder die Verlassene kann dann versuchen seinen Schatz zurückzugewinnen, aber in den meisten Fällen ist dieses Unterfangen sinnlos. Der Partner will einfach nicht mehr und hat sich anders orientiert. Und wenn man es trotzdem versucht, was kann man dann machen?

Hat man einen Fehler gemacht sollte man sich diesen auch eingestehen und fragen warum es passiert ist. Zum Beispiel wenn man fremd gegangen ist. War es nur der Reiz am Neuen? War es die Eintönigkeit in der Beziehung? Wollte der bisherige Partner nicht, was sie wollten? Wer weiß... auf keinen Fall sollte man das als Nichtigkeit abtun. Man sollte sich selbst und seinem Ex-Schatz eingestehen, das man einen Fehler gemacht hat. Es gibt keine Ausreden wie Alkohol, oder von mir ging es ja nicht aus. Das zählt nicht. Seid auf jeden Fall ehrlich und verheimlicht nichts, ansonsten tritt das gleiche Problem warscheinlich kurze Zeit später erneut auf!

Bei anderen Vorfällen wie dem Schlagen des Partners oder Alkohol- und Spielsucht gilt das Gleiche. Der Fehler muss eingestanden werden und es muss daran gearbeitet werden. Das geht natürlich nicht von heute auf morgen und bedarf professioneller Hilfe. NUR dadurch kann Abhilfe geschaffen werden.

Weiterhin sollte man in sich hineinhören und andere Fehler suchen. Ist man zu langweilig geworden, hat man alles zu selbstverständlich genommen, keine Liebe mehr gezeigt und die kleinen romantischen Gesten vergessen? Hat man nicht mehr an sich gearbeitet und auf die Gefühle des Partners vernachlässigt? War dir Arbeit wichtiger als die Partnerschaft? Hat man nicht mehr für schöne Überraschungen gesorgt? An all das kann man arbeiten. Man muss sich bewusst machen das, wenn man jemanden liebt, dieser Person das auch zeigt und auf sich selbst achtet! Vielleicht war ja auch das eigene Verhalten schuld? Freunde wurden immer wichtiger, der Freiheitsdrang immer stärker und dann trat der Partner ganz langsam in den Hintergrund. Wenn ihr euch klar geworden seid, was alles falsch gelaufen ist und was man alles machen kann, dann ist der erste Schritt für einen Versuch den Ex-Partner zurückzugewinnen schon getan. Allerdings muss man sich es nicht nur bewusst machen, welche Fehler alle gemacht wurden, sondern man muss diese auch beheben oder zumindest versuchen, diese in den Griff zu bekommen. Es bringt nichts, dem Partner zu sagen, dies und jenes habe ich falsch gemacht, erst wenn ihr ihm versprecht, dass ihr Euch bessert, kann es funktionieren, den Partner zurückzugewinnen.

Nachdem diese Vorbereitungen getroffen wurden gibt es verschiedene Möglichkeiten, die man anpacken kann, um den Partner wieder zu gewinnen:

* Liebesbriefe schreiben.

* Liebe SMS schicken. Aber nicht jeden Tag 10 Stück, denn das wirkt nur nervtötend.

* Blumen vorbeibringen oder per Kurier schicken.

* Auch mal zurückstecken, wenn er/sie einen neuen Schatz hat. Es muss ja nicht für immer sein.

* Die eigene Hilfe anbieten wenn es geht.

* Sich etwas besonderes ausdenken. Zum Beispiel das Auto mit Blumen verzieren oder die Tür.

* Wenn das Verhältnis noch einigermaßen eng ist kann man auch eine romantische Reise machen, oder versuchen wieder mehr zu unternehmen. (Konzerte, Ballonfahrten...)

Natürlich gibt es kein ultimatives Rezept um den Partner zurückzugewinnen und in den meisten Fällen wird dies auch nicht von Erfolg gekrönt sein. Aber ein Versuch ist es immer wert. Sollte man aber merken, das alles nicht bringt, sollte man sich zurückziehen. Sonst läuft man Gefahr sich lächerlich zu machen und dem anderen nur den Nerv zu töten.