Frauensprache

Viele Männer verstehen ihre Frauen nicht. Oft liegt das daran das sie etwas sagen, aber etwas ganz anderes meinen. Hier sind einige Beispiele dafür:

*Lass uns Freunde sein. = Ich möchte nicht mit dir zusammen sein!

*Du bist wie ein Bruder für mich. = Na ja, du bist eigentlich richtig langweilig.

*Ich habe schuld. = Du hast schuld.

*Ich muss mich auf die Arbeit/Schule konzentrieren. = ...denn die ist noch lustiger als du.

*Mein Leben ist zu Zeit so kompliziert im Moment. = Ich hoffe du haust ab, gleich kommt jemand zu mir.

*Wir brauchen... = Ich möchte gerne...

*Es ist Deine Entscheidung. = Wehe du machst nicht was ich möchte.

*Du kannst machen was du willst. = Das werde ich dir aber heimzahlen.

*Lass uns miteinander reden. = Ich muss etwas erklären.

*Mach doch weiter... = Dann werde ich aber für immer abhauen.

*Ich bin nicht verärgert. = Das denkst aber auch nur du!

*Ich fühle mich nicht wohl mit... = Kaufst du endlich mal was Neues?

*Liebst Du mich? = Dann wirst du mir ja folgendes kaufen...

*Ich bin gleich fertig Schatz. = Es dauert noch eine Stunde.

*Ich kaufe nur kurz eine Zeitung. = ... und Röcke, Blusen...

*Bin ich dicker geworden? = Bewundere mich ja.

*Hörst Du mir überhaupt zu? = Vergiss was ich gesagt habe.

*Ich bin nicht eifersüchtig. = Natürlich bin ich es.



Aber woran liegt das? Seit der Steinzeit funktionieren die Gehirnhälften der Frauen besser zusammen als bei Männern. Sie können Arbeiten und gleichzeitig denken, ihre Gedanken werden mit den Gefühlen kombiniert. Männer hingegen kombinieren ihre Gedanken weniger mit Gefühlen. Dadurch entstehen Missverständnisse im Gespräch mit einer Frau. Frauen interpretieren viel mehr in die gesprochenen Sätze, als tatsächlich gemeint ist. Gehen beide Partner davon aus, das der Andere genauso denkt wie man selbst entstehen diese Unstimmigkeiten.



Aber was kann man dagegen machen? Gehe davon aus, das der Partner dich nicht angreifen will! Er ist ja dein Partner. Sage immer direkt was du meinst - also keine Verschleierungen. Diese kleinen Tipps sollten eigentlich schon helfen um den Großteil von Missverständnissen aus der Welt zu schaffen.