Flirtarten

In dieser Rubrik möchten wir Ihnen die verschiedenen Flirtarten näher bringen. Was gibt es denn alles für Flirtarten? Es gibt den Flirt in der Kneipe, Restaurant, Bar oder einer Disco. Meistens fängt dieser Flirt mit Blickkontakten, einem Spruch oder ähnlichen an. Besonders für Frauen sind solche Flirts von Vorteil, weil sie gerne eingeladen werden. ;-)
Eine weitere Flirtart ergibt sich eigentlich rein zufällig, durch eine falsch gewählte Telefonnummer. Man muss ja nicht gleich auflegen, wenn einem die andere Stimme sympathisch ist. Vielleicht ergibt sich aus einem unverfänglichen Gespräch ja mehr?!
Der Flirt in Chaträumen ist in den letzten Jahren gewaltig gestiegen. Es kann zu romantischen Flirts oder plumpen Anmachen kommen. "Willst du mit mir ins Bett? ... Gib mir dein Foto!..." Außerdem mutieren bierbäuchige Männer gerne zu einem Don Juan.
Es gibt den Flirt beim Spaziergehen. Zum Beispiel wenn man im Park den Hund ausführt oder alleinstehend ist und mit seinem Baby/Kind auf einen Spielplatz geht. Dort lassen sich neben vielen gebunden Menschen auch genügend alleinstehende finden, die auch auf der Suche sind.
Der Arbeitsplatzflirt ist allgemein bekannt, sollte aber genau durchdacht werden. Die Konsequenzen können sehr schwer wiegen.
Der SMS Flirt ist eine weitere wichtige Flirtart. Sei es man bekommt eine Telefonnummer über Freunde, Inserate... So kann man sich langsam vortasten, falls die andere Person es zulässt.
Ein verbotener Flirt kann der Flirt mit der Freundin des besten Freundes oder mit dem Freund der besten Freundin sein. Jeder weiss sicherlich was erlaubt und nicht erlaubt ist, deswegen wollen wir noch mal darauf hinweisen, das alles was "verboten" ist auch schlimme Folgen haben kann.
Der Flirt an einer Ampel, wenn alles steht und man sich umblickt, ist eine weitere Flirtart. Da sitzt doch dieser süße Typ, bzw. dieses hübsche Mädchen... und man muss ihm/ihr einfach zulächeln und hofft auf die gleiche Reaktion.