Die Abhängigkeit besiegen

Wenn aus Liebe Abhängigkeit und Hörigkeit wird ist das Ende schon abzusehen. Entweder wird eine Person von der anderen ausgenutzt, nur weil diese weiß, das der andere aus Liebe alles für einen machen würde, oder diese Abhängigkeit der einen Person stört die andere so sehr, das sie sich lieber einen Partner sucht, der sich nicht unterwirft und zu allen ja sagt, sondern sich als gleichwertig ansieht. Was man machen kann, wenn man selber merkt, das man immer abhängiger von seinem Partner wird erfahrt ihr hier.

Als erstes sollte man sich mehr auf sich konzentrieren. Was mag man, was würde man gerne machen und wurde bis jetzt zurückgestellt? Man muss die Verantwortung für die eigenen Taten übernehmen, auch wenn die geliebte Person es nicht mag. Um die Angst vor dem Streit zu verlieren, sollte man anfangen bei kleinen Dingen den eigenen Kopf durchzusetzen. Als Hilfe kann man auch einen Spiegel nehmen, sich darin anschauen und den "Text" üben, den man dem anderen sagt. Denkt daran was Klammern alles zerstören kann! Ein Hobby und eigene Freunde helfen gewaltig aus diesem Sog herauszukommen. Man sollte lernen auch einmal nein sagen zu können, wenn man eine Sache nicht gut findet und eigene Dinge auf die Beine stellen betreiben. Das schlimmste ist, wenn man dem Partner überflüssig wird, weil man aus Angst ihn zu verlieren oder zu verärgern immer ja sagt, das muss man in den Kopf bekommen und langsam anfangen an sich zu arbeiten und sich zu verändern!