Liebesgeschichte 825

Autor: Leonie
veröffentlicht am: 16.06.2012


Wie soll ich anfangen, meine Liebesgeschichte zu schreiben, wenn ich nicht weiß, ob es überhaupt noch eine Liebesgeschichte ist?
Am Besten fange ich ganz von vorne an.
Am Silvester Abend lernte ich meinen Freund kennen.
WIr schossen zusammen eine Neujahrsrakete ab und verstanden uns super.
Doch es gab ein Problem.
Ich hatte zu der Zeit etwas mit seinem Kumpel am laufen und war im Grunde nicht an anderen Jungs interessiert.
Doch unser Kontakt hielt und wir wurden zu Freunden und im März kamen wir dann auch endlich zusammen.
Wir erlebten eine wunderschöne Zeit.
Wir konnten über alles reden, hatten Spaß und lernten uns immer näher kennnen.
Doch irgendwann unternahmen wir nicht mehr viel. Meistens waren wir einfach bei ihm und sahen fern.
Wir fingen an uns regelmäßig zu streiten. Auch wenn ich gerne einen Jungen an meiner Seite habe, mit dem ich streiten kann, der mir Kontra gibt, es wurde einfach zu viel.
Die Routine kehrte ein.
Vorgestern dann der Schock, mein Freund sagte mir, dass er manchmal eine Leere mir gegenüber empfinden würde. ICh wollte sofort Schluss machen, da ich nicht mit einem Jungen zusammen sein möchte, der sich nicht sicher ist, ob er mich liebt.
Doch er sagte, dass er mich nicht verlieren will, dass er es bereuen würde, wenn wir uns trennen würden..
Doch für mich war das mit seinen Gefühlen irgendwie so endgültig.. deswegen ging ich auch erstmal traurig nach Hause.
Nach dem Fußballspiel telefonierten wir noch bis ein Uhr früh, er bat mich ihm Zeit zu geben, damit er sich über alles klar werden kann und ich sagte, dass er 2 WOchen Zeit habe.
Für mich war eigentlich klar, dass wir in dieser Zeit keinen Kontakt haben würden, doch gestern schrieb er mir mehr als gewöhnlich und auch viel lieber, nannte mich Prinzesin und seinen Liebling.
Ich war verwirrt und sprach ihn darauf an, dass er mich nicht soetwas schreiben solle, wenn er es nicht Ernst meine und in 2 Wochen sowieso mit mir Schluss macht.
Daraufhin meinte er, dass ich das alles zu Ernst sehen würde, dass er zuversichtlich wäre und dass das bestimmt nur daran liegen würde, weil alles zu routiniert wäre.
DOch ich blieb skeptisch.
Dann sagte er mir, dass er wieder wollen würde, dass es noch Anfang der Woche wäre und er das Thema nie angesprochen hätte.
Morgen werden wir uns treffen, er war ganz erstaunt, dass ich nicht bei ihm schlafen möchte...
Aber er soll merken, dass sich was geändert hat für mich..
Er sagt mir, er habe noch Gefühle, er hat vor mir geweint deswegen, doch ich bin so verwirrt...
Was denkt er nur?
Was will er?
Soll ich um ihn kämpfen oder es aufgeben?



Kommentare

cinnamongirl

16.06.2012 12:03:11

Liebe Leonie, das klingt wirklich nach einem ziemlichen Hin & Her. Kein Wunder, dass du ratlos bist.. Aber soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, denke ich, dass es ihm tatsächlich noch Ernst ist & dass er auf jeden Fall noch Gefühle für dich hat! Es scheint einfach nur das Problem mit der Routine zu sein.. Gib euch beiden Zeit! Vielleicht wäre es wirklich ganz gut, mal eine (kurze) Zeit den Kontakt am besten komplett abzubrechen. Dann wird er dich vermissen, hatte er ja sogar bereits als er dir geschrieben hat. Wichtig ist einfach, dass du nicht versuchst eure Beziehung mit allen möglichen Mitteln zu "retten" & ihn nicht überfordest. Eben das ist leider meist kontraproduktiv. Also ich hoffe ich konnte dir helfen, und wer kennt solche Situationen nicht.. Viel Glück & Geduld!


Hallo

16.06.2012 12:16:14

Ich glaub ich bin jetzt die Kummerkastentante bei RU,weil ich fast allen eine Antwort seit ich hier bin geschrieben habe :D Egal,also mein Name ist nicht "Hallo" ihr könnt mich ruhigq "Klara" nennen :)))) Ok,ich verstehe dein Problem ;) In Beziehungen ist es oft,dass man eine zeitlang "Leere" empfindet. Diese "Leere" ist jedoch nicht ein Zeichen das es gar nicht mehr klappt. Er hat vor dir geweint,dir am nächsten viel liebe Worte geschenkt? Er liebt dich immer noch :)))) Nur du darfst dich von der "Leere" nicht verwirren lassen und deine eigene Liebe zu ihm verlieren. Diese Zeit der "Leere" überwindet ihr mit sprechen (wie er es bei dir versucht hat) und mit neuen witzigen Aktivitäten ;)))) Du darfst es tatsächlich nicht zu ernst nehmen :) Bleibt zusammen und nach einiger Zeit wird diese "Leere" vergehen :))) Wie gesagt Aktivitäten könnten helfen ;) Ich drück dir die Daumen. Falls du noch fragen hast,stell sie ruhig :D Liebe Grüße :)




julia

18.06.2012 16:58:08

wenn du ihn wirklich liebst dann soltest du mit ihm zusammenbleiben doch wenn du meinst es were dir zu viel und die routine wurde dir nicht gut tun dann wurde ich an deiner stelle schluss machen.ein fur alle mal.dann kann er ja mal sehen ob er dich wirklich liebt oder ob er nur jemanden braucht den er freundin nennen kann...


king

02.07.2012 15:46:07

mhh..wenn du ihn liebst würde ich drum kämpfen..denn liebe sollte sollte dir soviel wert sein


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: