Liebesgeschichte 778

Autor: Nico Wendisch
veröffentlicht am: 12.04.2011


Fortsetzung der Liebesgeschichte 675 von Jeanne und Nico!

Im Oktober 2009 wanderte ich nach die Niederlande aus um mit meiner wiedergefunden Jugendliebe Jeanne und Ihren wundervollen Kindern glücklich zu werden aber es kam leider alles anders,was wir nie vermutet hätten!Es Begann alles so Harmonisch und wie wir es uns vorgestellt hatten aber es sollte nicht von Dauer sein!Bis zum Jahreswechsel zu 2010 war alles noch in bester Ordnung aber dann nahm das Schicksal seinen lauf!Erst später wurde mir klar welche Fehler ich gemacht hatte und gab Jeanne bis dahin alle Schuld daran das es so gekommen war!Es fing alles damit an das das Arbeitsamt in Dessau,mir falsche Informationen gab und die Bearbeitung von Oktober bis Dezember dauerte und ich bis zu dem Datum kein Geld bekam und somit gezwungen war auf Kosten von Jeanne über die Runden zu kommen,ich fühlte mich in dieser Situation nicht wohl,schlief pro Nacht maximal 4 Stunden da in meinem Kopf nur die Gedanken kreisten wie es wohl weiter ginge und zweifelte sehr schnell daran ob mich Jeanne wirklich lieben würde und das ließ ich Sie auch spüren!Weiterhin beschäftigte mich diese Sache so sehr das ich mich gehen ließ,mich zu wenig selbst um Arbeit bemühte und mich nur auf Jeanne verließ!Alle Lasten trug die ganze Zeit nur Jeanne und ich dachte nur daran was ich alles aufgegeben hatte um bei Ihr zu sein!All Ihre Vorschläge und Bemühungen mir zu helfen und mich wach zu rütteln was zu tun prallten an mir ab,war es falscher Stolz?Ich weiß es nicht!Ich bemühte mich nicht einmal die Sprache zu erlernen und all das ließ Jeanne keine andere Wahl mehr als mich wieder nach Deutschland zu schicken!Als Jeanne mir das versuchte zu erklären war ich so sehr verletzt das ich Ihr unrecht tat und Ihr Dinge vorwarf die völlig unbegründet waren und nur um mein eigenes Verschulden und Versagen zu Vertuschen,da ich in dem Moment wusste das ich Sie Verloren hatte und das wollte ich mir nicht eingestehen!Ihre letzten Worte zu mir an dem Abend um 20 Uhr dem 17 Februar lauteten"Ich höre jetzt nicht auf mein Herz,sondern auf meinen Verstand",dann verwies Sie mich Ihres Hauses und ich trat den schwersten Weg in meinem Leben zurück nach Deutschland an wo ich dann am 18.Februar um 02.30 Uhr ankam und vor dem nichts stand!Keine Bleibe,kein Geld,keine Arbeit.Es waren fast 4 Monate die sehr schwer für mich waren um alles wieder auf die Reihe zu bekommen,da mir Jeanne und Ihre Kinder so sehr fehlten das ich in Selbstmitleid zerfloss!Aber jetzt im April 2011 kann ich sagen das es mir wieder gut geht,obwohl mir Jeanne und Ihre Kinder immer noch sehr fehlen!Ich habe meine eigene Wohnung,habe alles Finanzielle in Ordnung gebracht und Arbeit als Objektleiter bekommen!Aber eins weiß ich:Wenn mir Jeanne nochmal die Chance geben würde,dann würde ich sofort wieder nach den Niederlanden auswandern und die Chance nutzen um Sie nie wieder zu verlieren!Werde ich die Chance je nochmal bekommen?In ewiger Liebe Dein Nico



Kommentare

cinnamongirl

13.04.2011 18:01:04

Auf deinen Hinweis hin habe ich auch den 1. Teil gelesen & ich bin so gerührt! Falls ich dazu meine Meinung sagen darf. Geh doch einfach zu ihr hin, tu's einfach, das Leben ist doch zu kurz für Zeitverschwendung! Warte nicht bis sie den ersten Schritt macht, das wird sie nicht, denn das ist deine Aufgabe. Entschuldige dich bei ihr. Liebt sie dich, lässt sie dich wieder in ihr Leben. Gib doch nicht auf! Viel Glück & liebe Grüße!


Autor

15.04.2011 11:49:59

Danke für Deine Meinung und Deinen Rat aber es ist leider zu spät dafür,da Sie in einer neuen Beziehung ist und ich werde da nicht dazwischen funken!




liv

29.04.2011 13:00:42

cool cool cool


Broken mirror

01.06.2011 09:44:08

Oh wahnsinn, was für eine geschichte. habe auch den 1. teil gelesen und das hat mich sehr berührt. umso geschockter war ich, als ich die fortsetzung las! was für eine wende! da findet man nach so langer zeit die traumfrau wieder und verliert sie gleich wieder. ich drück die daumen, vielleicht wird doch noch alles gut...


Love, Peace and Hope

16.06.2011 15:39:28

toller anfang, trauriges ende... ich wünsche dir, jeanne und ihren kindern noch viel glück !! und hoffe, dass es für euch alle noch ein happy end gibt !! aber verpass nicht deine anderen chancen, dafür ist das leben zu kurz...


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: