Liebesgeschichte 774

Autor: Johanna
veröffentlicht am: 11.03.2011


Es ist so schwierig zu schreiben, denn meine Tränen sind überall. In meinen roten Augen, auf der weißen Computertastertur...Ich weiß nicht ob jemand das Gefühl kennt, das ich gerade habe.Dieser unendliche Schmerz. Diesen Drang zu ihm zu laufen. Und er ist das größte Arschloch das man sich vorstellen kann. Aber trotzdem ist er mein Ein und Alles und ich warte auf ihn.

"Ich liebe dich. Ich möchte dass wir ewig zusammen bleiben und heiraten, denn du bist perfekt für mich" Immer wieder sagte er diese Worte, bis ich davon überzeugt war.Wir erlebten alles zusammen. Das erste Mal, eine tolle Beziehung voller Leidenschaft, Vertrauen, Glück. Unbeschreiblich schön. Immer wenn er in meine Augen sah, schmolz ich dahin, immer wenn er mich küsste explodierte ich vor Glück. Immer wenn er meine Hand nahm, war es mir warm im Körper. Seine Nähe und seine Zärtlichkeit zu spüren, göttlich! Ich liebe Fabian, mehr als mein Leben. Unbeschreiblich wie sehr!
Doch dann nahm alles seine Wende. Plötzlich hatte er keine Zeit mehr, schlug mich, betrog mich über fünf mal. Beleidigte mich. Verarschte mich, log mich an. Ließ mich auf der Straße liegen, Traf sich mit anderen Frauen.
Jede Lüge, Jeder Schmerz der er mir antat, gab einen Strich in meine Haut. Mein Arm prägt mich voller Erinnerungen von ihm. Und mein Herz es weint und weint!
Bitte befreit mich!
Das einzige was ich jetzt will, ist sich einfach in Luft auflösen, einfach weg sein.
Kennst jemand das Gefühl? Trägt jemand das gleiche Leid wie ich? Versteht das jemand?
Und ich sehe ihn noch jeden Tag und er lächelt mir zu. Und jedes mal kommt neue Hoffung in mich hoch, dass er bereut was er getan hat. Und wieder zu mir kommt und alles wird wie früher. So wunderschön und so perfekt voller Harmonie und Liebe.
Und Liebe kann so grausam sein. Betet mit für mich, das alles gut wird. Dass meine Schmerzen im Arm und im Herzen weggehen. Und diese Tränen..







Kommentare

°L°

14.03.2011 22:46:55

Liebe Johanna, Ich weiß nicht, was ich schreiben soll...Ich bin selbst fast am Weinen... Sei stark. Um deiner selbst willen. Lass es nicht zu, dass jemand so mit dir umgeht. Verliere nicht den Glauben an dich selbst, die Zuversicht und Hoffnung auf Leben. Ich weiß nicht, was du für ein Leben lebst und wie du heute zu der Situation stehst; ob du schon mit jemandem darüber gesprochen hast etc. Und falls nicht, such dir jemanden, sei es aus der Familie oder Freunde, mit dem du reden kannst. Oder einfach nur schreiben kannst, wenn dir das leichter fällt. Ich möchte dir noch sagen, dass ich selbst sowas noch nie erlebt habe. Vielleicht brauchst du ein paar Worte von jemandem, der das schon erlebt hat. Ich weiß es nicht. Aber ich denke an dich und werde für dich beten und dafür, dass du die Kraft hast für dein Leben zu kämpfen - für ein richtiges Leben. Und denk daran: Du bist nie allein. Nie! Ich weiß nicht, ob du Christ bist/warst oder überhaupt an Gott glaubst. Aber ich möchte dir sagen, du bist NIE allein. Liebe Grüße, Laura


palme

04.04.2011 22:12:55

du bsit ja wirklich richtig traurich ich würde dir soooooooo gerne helfen aber weis er denn wie traurich du bist ??wenn ja und er entschuldigt sich nicht verstehe ich nciht was du so toll an ihn findest verstehe mich jetzt bitte nicht falsch aber ich glaube ich weis wei schmertzhaft das ist ich ahbe mich auch verliebt und musste zusehen wir er mit anderen geflirtet hat=(okey das ist nicht verglaichbar aber egal. dieser typ ist ....plem,plem ber du musst mal mit ihn reden das hilft aber plane vileicht vorher was du ihn sagen möchtest... dann wird bestimmt alles gut...aber an deinen schreibstil erkenne ich das du eine starke frau bist und dein weg schon finden wirst ganz viel glück wünsche ich dir =)=)=)=)




Valentina

07.04.2011 17:37:40

schau mal du wirst ihn sowieso bald vergessen und mach dir kein kopf du hast ein anderen verdient so wie du erzählst wie er zu dir ist geht es garnicht kalr ich verstehe es ist schwer aber du wirst es schaffen mach dir keine hoffnungen von solchen arschlöchern erlish ich kenne dieses gefühl jetzt habe ich mein richtigen gefunden und bin glücklich du wirst sehn du wirst ihn bald vergessen und ein glückliches leben fühlen ohne schmerz und kummer ich hoffe dir wird es bald gut gehen vergiss ihn in liebe Valentina


2011

20.04.2011 11:25:19

hey johanna, glaub mir eins, der typ wird sich niemals ändern. auch wenn er es dir hoch und heilig versprechen sollte. um es kurz zu machen, der typ ist ein arsch. natürlich verstehe ich dich und deinen schmerz. das ist ganz normal. sieh zu, dass du ihn vergisst. geh raus, treffe dich mit leuten, auch wenn du nicht wirklich lust hast. sieh zu dass du dein leben in den griff bekommst. tu was für dein leben - für dich. bevor du mit ihm zusammen warst, hast du ja auch dinge gemacht, die dir spass machen. fange damit wieder an. auch wenn der spass nicht direkt kommen wird. irgendwann wird der schmerz nachlassen. das wird natürlich nicht sofort sein, sondern dauert. sehe es als erfahrung. ein typ, der seine frau schlägt, betrügt und belügt, mit dem wirst du niemals glücklich. wünsche dir alles gute für die zukunft. und lass dich ja nicht verarschen, auch wenn er wieder ankommen sollte.


Jasiiiii♥

04.05.2011 22:18:50

Voll schoen:)


Anonym

21.07.2011 23:16:04

Jasiiiiiii


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: