Manchmal ist Liebe ALLEIN nicht genug

Autor: Nina
veröffentlicht am: 18.09.2010


Vor 4 Jahren glaubte ich meine wahre, grosse Liebe gefunden zu haben. Obwohl ich damals in seinen Freund verknallt war, stand für ihn fest, ich würde schon bald die seine sein. Ich wollte zu diesem Zeitpunkt, jedoch noch nichts von ihm wissen, er wahr wirklich wahnsinnig lästig =)! Aber schon bald änderte ich meine Meinung und wir kamen zusammen. Anfangs war alles sehr schön, und wir galten als das absolute Traumpaar. Die ersten 2 Jahre stritten wir uns überhaupt nicht und verbrachten jede Minute miteinander. Doch als er seinen Arbeitsplatz wechseln musste, sahen wir uns immer weniger und das war nicht das einzige Problem. Ich ertappte ihn immer öfters beim lügen... Wir konnten uns immer alles erzählen und plötzlich log er? Er sagte er sei krank, obwohl er einfach keinen Bock auf die Arbeit hatte. Er sagte er sei zu Hause und in Wirklichkeit hing er bei Freunden ab. Damit konnte ich leben, ich wahr blind vor Liebe. Und schon bald wurden aus den kleinen Lügen, die richtig grossen. Lügen mit denen ich nicht mehr Leben konnte. Ich hielt es nicht mehr aus und trennte mich von ihm. Es war ein schrecklicher Moment! Wir standen spät Abends auf der Strasse und er schaute mir in meine verweinten Augen und bat mich unter Tränen um eine zweite Chance. Doch es wäre nicht die zweite, sondern eher die 100 Chance gewesen, die ich ihm hätte geben müssen. Ich sagte ihm, dass es zu spät sei und dass er mich jetzt gehen lassen müsse. Ich hatte ihm schon zu oft verziehen! \"4 Jahre sind eine lange Zeit, Danke für alles mein Schatz!\" Ich küsste ihn auf die Wange und fuhr fort:\" Ich liebe dich von ganzem Herzen, aber manchmal ist Liebe alleine einfach nicht genug! =`( Er nahm meine Hand und wischte mir die Tränen aus dem Gesicht. Er sagte: Weine nicht mein Engel (So nannte er mich liebevoll), es wird alles gut. Ich liebe dich und ich werde um dich kämpfen, ich werde mich für dich ändern.

Das war die letzte seiner zahlreichen Lügen! Er hat sich nicht geändert! Er hat nicht gekämpft! Stattdessen hat er sich ein naives Mädchen gesucht, dass seine Lügen glaubt!!!
Er hat mich nicht geliebt, er liebte nur sich selbst.

Doch er lebt sein Leben weiter, als währe nichts gewesen und ich sitze weinend an meinem Computer und schreibe unsere gemeinsame Geschichte nieder.
Um abzuschliessen, um zu vergessen.
Ich wünsche ihm nichts böses, doch es wird der Tag kommen an dem seine Lügen ihn unter sich begraben.



Kommentare

Saphira88

24.12.2010 02:31:37

Schöne aber traurige Geschichte, aber du musst stark bleiben, den weinen bringt nichts, du muss vor schauen und nicht ständig um einen Trauern der eh nicht mit dir ernst meint, irgendwann bekommst du einen der perfekt ist für dich alles gute


Angelique

28.02.2011 15:07:19

Ich habe auch so ein problem gehabt und das habe ich ein jahr und zwei moante durch machen müssen alles liebe




Monika

28.03.2011 21:37:01

Deine Geschichte hat mich sehr berührt,ich bin gerade dabei meinen Ex-Mann zu vergessen ,es ist nicht leicht aber das leben muß weiter gehen ,ich wünsche Dir alles gute...


Gül

27.04.2011 01:23:10

Du bist ein starkes mädchen. Egal wie sehr du jemanden liebst , verliere niemals denn respekt gegen über dir selber. Und das wichtigste, mann durchlebt zwar solche harten dinge. Doch jedes weitere mal, an dem mann denkt, jetzt schaffst du es nicht mehr auszustehen, unterschätzt mann sich selber und ist stärker als je zu vor. Viel Glück in deinem leben :)


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: