Deine Liebesgeschichte 669





Ohh nein, 7.55 Uhr ich komme wieder einmal zu spät zur Schule,ich lief schnell in die Toilette putzte mir die Zähne waschte mir mein Gesicht, zog mir schnell etwas an, nahm mir meinen Pausenbrot mit und lief so schnell ich konnte zum Taxi-stand , die Büsse in unserem Dorf fahren nur alle 2 std.,und meine Eltern sind Berufs Pändler,die sind schon um 6 Uhr aus dem Haus, deshalb muss ich wen ich verschlafe den Taxi nehmen.
8.30 Uhr ich stieg aus dem Taxi aus,und lief dierekt zum Eingang unsere Schule ,schlug die Tür auf, und einen leichten blick nach Rechts zum Verträtugsplan.
Und ganz plötzlich
' BAMMM ' lief ich gegen einen Jungen, sein Gesicht kam mir nicht sehr bekannt vor, war wahrscheinlich Neu.
' Verdammt kannst du nicht aufpassen,meine ganzen bücher ' schrie er häcktisch.
'Oh nein, äähh es es tut mir leid, das wollte ich nicht' sagte ich ganz verwirrt.
'Oh man,heute läuft ja wierklich alles schief,ist ja Nicht schlimm,und tut mir leid das ich so reagiert habe' sagte er auf einmal in einer ganz anderen Tonart.
'Es war mein Fehler,aber ich muss jetzt los,ich bin spät dran tschau ! '
Unsere Schule war nicht sehr groß,und ich kannte so gut wie alle Gesichter,doch diesen Junge sehe ich hier zum ersten mal, und fragen wer er ist konnte ich nicht da ich schon zu spät war und sofort wieder los musste,und mich nicht einmal richtigen endschuldigen konnte.8.35Uhr,
'Endschuldige Frau Neumann ich habe verschlafen'
sagte ich ganz verwirrt.
' Nicht schlimm ,Zarah setz dich bitte auf deinen Platz. '
Ganz aus der puste setzte ich mich auf meinen Platz und legte meine Deutsch Mappe auf den Tisch.
Meine beste Freundin Yasmin,die neben mir sitz flüsterete mir die ganze zeit lang etw. rüber,doch ich verstand nichts.
Und schon war die Deutsch stunde rum.
In der Pause erzählt mir Yasmin das wir einen neuen Mitschüler in unsere Klasse bekommen werden, er sei wohl der Sohn vom Rektor.
' Klopf ,Klopf ' hämmert jemand an der Tür, in der 4 Stunde.
Es war der Rektor mit seinem Sohn,und brang seinen Sohn persöhnlich in die Klasse.'Zarah guck ihn dir an ein echt süsser oder ? '
Ja, es war der Junge den ich vor dem Vertretungsplan die Bücher umgeschmissen habe.Ich blieb leise und sänkte meine Kopf nach unten, mir war das alle echt peinlich.Yasmin schwärmte die ganze stunde lang von ihm, und ich erzählte ihr nichts von dem vorfall .
' Alle mal her hören ' schrie Frau Neumann in die Klasse.
' Das ist Konstantin,der neue in unserer Klasse,Konstantin setzt du dich bitte in die 2 Reihe. ' sagte sie ihm.
' Ja kla,mache ich ' sagte er mit einer süssen stimme,und ging in die zweite reihe er blickte zu mir und lächelte ich ignorierte es und redete mit Yasmin über ihren neuen schuhe.
13.5 Uhr, endlich Schulschluss,mir war das alles total unangenehm,ich verabschiedete mich von Yasmin und ging zur Bushaltestelle.
' Heyyy, Heyy du da ' rief jemand .
Ich blickte nach hinten und sah Konstantin auf mich zu rennen.
' Hey, du bist in meiner Klasse, habe ich grade festgestellt.' schrie er .
' Ehm ja, bin ich heehe, und d d du auch in meiner' sagte ich vollkommen verwirrt.
' Ist was,du klingst so komisch,bist du krank '?
'Ich,Krank ? nein quatsch' ich wusste nicht mehr was ich sagen sollt.
'Na dan ist ja alles gut.' sagte er lächelnd.
' ja. ' sagte ich.
'Ich wollte mich nochmal wegen heute Endschuldigen,ich habe mich total im Ton vergriefen'.
' Nicht so schlimm.' sagte ich ihm,und sah ihm tief in die Augen.
'Wie heißt du eigentlich ?'
'Ich heiße Zarah'
'Schöner Name ' sagte er.
Aus irgendeinen Grund habe ich mich für diesen Kompliment auf meinen Namen gefreut.'Okay Zarah , dan verabschiede ich mich mal von dir, ich muss los bis morgen '
und gab mir einen Kuss auf die Wange, das kamm echt plötzlich.
' : OOOO , okeey bye,bis morgen '
Mir fehlten echt die Wörter, ich wusste nicht was mit mir los war ,noch nie zufohr ist mir das passiert.
Aber mir gefiel es.
Den ganzen Tag lang ging mir das Lächeln nicht mehr von meinem Mund.Ich musste die ganze zeit an Konstantin denken,mir gingen viele fragen durch den Kopf.
Wie alt er wohl ist, ob er eine freundin hat, ......und noch viel mehr.
Am Abend verabredeten ich und Yasmin uns,ein DVD-Abend bei ihr, wir guckten den Film ' Ein Leben auf der Flucht',unser Lieblingsfilm,der Abend verlief wie immer,wir hatten beide echt viel spass,und redeten über alles möglich.
Ich erzählte ihr von Konstantin ,was vor dem Vertretungsplan passiert ist und nach Schulschluss,Yasmin konnte es nicht glauben und war hin und weg,und schwärmte wieder von ihm, und ja, ich tat es auch,
seine strahlend blaue Augen, Sein Körperbau, er war echt perfekt.
' YOU DONT NO ...' plötzlich klingelte mein Handy,eine SMS.Mit einer unbekannten NR.Von wem die wohl ist,ich ging auf die Nachricht und dort stand :
' Hey Zarah,ich würd dich gerne nach der Schule morgen treffen,und dich näher kennlernen. :)
Ps:Ich bin eine Überraschung '

Fortsetzung folgt




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: