Deine Liebesgeschichte 650





Also, vor einer woche ca war ich krank und bei ihm habe ihn vorher gefragt ob das wirklich ok ist weil sein opa ein schwaches immunsystem hat,. Ja! dann war ich von montag -donnerstag bei ihm. Donnerstag früh hat seine mom gesagt 'ich möchte nicht das du da bist wenn du krank bist wegen meinem Vater. Ich werde das heute abend auch noch mit M. Klären' was würdet ihr darunter verstehen? Das ich so schnell wie möglich gehen soll oder das ich dableiben kann und wir das abends klären? sie wollte anschließend zum einkaufen fahren und da hab ich gefragt ob se mich mitnehmen kann das ich so schnell wie möglich weg bin.ich habe das nunmal SO verstanden. Dann war ich sauer und ich schrieb als ich zuhause war bei Studi 'Einfach rausgeworfen worden, tzzz' Sie hatte das gelesen, ich habe gleich wieder gelöscht nur leider zu spät weil sie es ja schon gelesen hatte. Ich habe ich ihm erzählt. alles! Weil er es wissen wollte und mich ausgequetscht hat! auch das ich mich angeboten habe das ich mit fahr und das der scheiß zug verspätung hatte. nunja...Freitag dann..hatte ich angst vor nem anschiss von mutti und bin erst zu ihm gefahren, dann vergaß ich meine unterwäsche und bin nochma zurück gefahren .und ne Freundin hatte ja auch noch Schulsachen die ich unbedingt brauchte.Mein akku war leer. Ich schrieb ihm als letztes das ich mitm nächsten Zug wieder zurück fahre. Als ich mit meiner freundin im zug saß´nahm ich ihr handy und hab ihn angerufen. Meine freundin hatte davor ein scherz gemacht und dabei so dumm gegrinst deshalb hatte ich gelacht. er verstand das natürlich falsch und legte auf!als ich bei ihm ankam lies er mich rein, hielt mir ne standpauke...das ich gegen seine Mutter sei und das ich ihn belogen habe. er sagte er sei stink sauer! darauf bin ich abgehauen, ich konnte einfach nicht mehr...
dann bin ich aber doch wieder zu ihm...er hat mir meine sachen in die hand gedrückt und alles was ich ihm mal schenkte...dann kam seine mutti mitm auto aufm hof. ich haute von ihr ab obwohl sie mich bat da zu bleiben. Ich hatte einfach keine nerven für ein gespräch in dem ich nicht zu wort komm und alle gegen mich sind, mir die wörter in mund rum gedreht werden und und und ...als ich dann mein handy laden konnte schreib ich ihm das ich nochmal komme. Doch er war weg. ist mit zu seiner mutter gefahren.
ja und nun ist er immernoch stinkig weil ich meine hände nicht vom handy lassen konnte und ihn nervte!
aaaaaaaaaaaahhhh
er will mit mir UND MUTTI reden. aber erst nächste woche. bis dahin halt ich das nicht aus! ich hab ihm einen vorschlag gemacht das er und ich das zusammen klären, weil es UNSER problem ist und nicht ihres. Er soll mir davor den Rücken stärken finde ich und nicht zu dritt an einem tisch sitzen wo ich nur runter gemacht werde. Oder wie seht ihr das ?Und in ihrem dasein kommt es mir vor als will er sie nicht enttäuschen und hält zu ihr. Obwohl er sonst auch sein eigenen kopf hat.
Was soll ich denn jetzt nur machen. Er vertraut mir nicht mehr und er will zeit für sich haben. Aber ich drehe hier durch...habt ihr ein paar gute Tipps für mich ? Er denkt ich habe ihn 2mal belogen, er ist der Meinung wer einmal lügt, lügt immer. Aber ich habe das doch einfach nur falsch verstanden. Ständig streitereien wegen seiner Mutter. Er denkt ich hetze ihn gegen sie auf aber das ist wirklich nicht so. ich habe großen respekt vor dieser Frau!
Er ignoriert mich wenn ich mit dem Thema anfange, will für sich sein und betrinkt sich.

Freu mich über Ratschläge.
Danke Yves




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: