Deine Liebesgeschichte 514





Ich habe meine große Liebe vor c.a.10Jahren kennen gelernt,wir verloren uns aus den Augen und jeder hatte sein eigenes Leben geführt..Wir suchten uns diese jahre beiderseits..bis ich ihn wieder fand durch seinen Bruder. Wir freuten uns so sehr,das wir uns nach einen Monat genau zu meinen Geburtstag trafen,er kam zu mir und blieb einen tag,wir redeten über früher usw. Zu dieser Zeit war er gebunden,das sagte er mir offen und erlich..als er wieder zurück nach hause fuhr,entschied er sich von ihr zu trennen..ich sagte noch: er soll sich das genau überlegen,er sagte hoch entschlossen,ja er will zu mir..nach einen Monat zog er mit sack und back bei mir ein und ich war der glücklichste Mensch..bis es anfing,das die Ex immer irgendwas brauchte und er darauf immer wieder eingegangen ist,sei es 23 uhr gewesen oder später,telefonisch oder mails,das mich mit der zeit sehr verletzt hatte,da merkte ich,so hinein fühlen tut er sich bei mir nicht und das machte mich dann sehr stur..bis wir stritten das ,die fetzen flogen:/ er fuhr eines Tages in das land wo er wohnte ,irgendwas bei der Bank zu erledigen,am abend traffen wir uns in einem Lokal und noch eine freundin von mir,,ich fragte ihm ganz normal,ob er bei ihr auch war? Er sagte: Spinnst du jetzt? ich war verwundert warum er so Aufgang? dann sprang er auf und sagte: ich gehe,er haltet das nicht mehr aus,ich kannte mich garnicht aus auf was und wie was wann? ich dachte er kommt wieder,das er sich abreagiert..nein war es nicht,er blieb weg :/ um halb sechs in der früh rief re mich an und sagte er fährt zu seiner Mutter ins Land,er muss sich Ausschlafen..was sollte ich sagen,schwierige situation,er wollte weg,dann erfuhr ich von seinem bruder,das er garnicht bei seiner Mutter war ;/ Er könne nur bei ihr sein.Wir hatten dann noch ein bischen Tel.,sms kontakt wegen abmeldung usw.,da erfuhr ich dann,das er dort gemeldet ist wo er vorher mit ihr lebte,ich sprach ihn darauf an,er sagte sie ist ausgezogen dort,was ich auch mitbekommen habe als er noch bei mir war,aber sehrkommisch..da ich weiß,er kann schwer alleine Leben,oder ich kann mich auch täuschen,keine Ahnung! Er sagte wenn ich mir das Einbilde bitte,aber er hat sich die wohnung alleine genommen.Es sind viele Fragen offen..ER könnte mir ja klipp und klar sagen: ER lebt mit ihr oder so...dann ging es garnicht mehr,wir beschimpten uns schon so schlimm und haben jetzt c.a. 3 Monate garkeinen Kontakt mehr..langsam wird mir auch klar,das wir in dieser illusion von früher noch Lebten und nicht akzeptierten,das wir ein eigenes leben aufgebaut haben und Erwachsen geworden sind..Wie was wann bleibt ales offen,diese Ungewissheit ist halt das schlimmste,aber das Leben ist zu schön um nur zu trauern :) liebe grüsse von mir




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: