Deine Liebesgeschichte 496





Ich war nie der Typ der an die wahre Liebe glaubte.Zu oft wurde ich enttäuscht und verletzt, hatte Beziehungen hinter mir die mir letzendlich nur Leid zugefügt hatten. Doch da gab es diesen einen Tag. Es war Sommer 2004. Ich war mit meiner besten Freundin unterwegs. Wir hatten nichts besonderes vor, haben unseren Spaß gehabt , sind was essen gegangen und durch die City gelaufen. Da lief mir auf ein mal dieser Junge entgegen. Für einen Moment war ich wie weg man könnte sagen es war Liebe auf den ersten Blick. Auch wenn ich nie an sowas glaube/glaubte dieses Gefühl das ich in diesem Moment spürte habe ich noch nie erlebt. Wie er mich ansah! Seine Haut wie Cappucino. Seine Augen so schön glänzend und grün. ich konnte von ihm gar nicht mehr wegsehn. Da seh ich plötzlich wie er mit seinem Freund zu uns rüber kommt und bemerkte erst dann das ich den Kumpel neben ihm kannte. Ich war total schockiert im ersten Moment, versuchte mich dann aber zusammen zureißen und trug mein süßestes Lächeln auf. 'Hai Diego..Wiegehts dir schon lang nichts mehr von dir gehört',sagte ich. Ich lies mir nichts anmerken und tat so als ob mir der Typ neben ihm kaum auffällt. So war ich leider immer. Meine Gefühle konnte ich nie zeigen, wollte immer das der Junge den ersten Schritt macht. Diego und ich unterhielten uns einige Minuten,verabschiedeten uns und jeder ging seinen Weg.Als ich mich umdrehte hatte ich schon so ein komisches Gefühl. Hätte ich nicht einfach was sagen sollen zu seinem Kumpel?.. Irgendwie hatt er mir ja total gefallen aber dafür hatte ich einfach nicht den Mut. Ich war wie in einem Zauber. Er war ziemlich groß. So um die 1.80,gebräunte Haut, braune,mittellange Haare und schöne grüne Augen.Irgendwie war ich etwas traurig versuchte mich aber abzulenken.Abends als ich zu Hause im Bett lag konnte ich kein Auge zu machen. Ich musste die ganze Zeit an Diego seinen Kumpel denken. Er ging mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Dabei kannte ich ihn doch gar nicht?..ich kam mir richtig blöd vor. Ich hab doch schon öftershübsche Jungs gesehen aber wieso krieg ich ihn nicht mehr aus dem Kopf?.. Ich versuchte zu schlafen. Plötzlich klingelt mein Handy. Mein Herz raste. Ich sehe eine Sms mit einer Nummer die ich nicht kannte. 'Hey..Wie gehts es dir?Schläfst du schon? Sorry wenn ich dich gestört habe. Bin der Kumpel von Diego,hab ihn einfach mal nach deiner Nummer gefragt.Schreib zurück wenn du möchtest.Kuss'.. Ich freute mich so sehr. ich konnte es einfach nicht fassen. Als würde ein Traum in Erfüllung gehen.Wir simsten uns noch stundenlang hin und her und haben ausgemacht uns am nächsten Tag in der Stadt zu treffen. Ich sah ihn schon vom Weiten und endlich hörte ich mal wie seine Stimme so ist. Er war total mein Typ. Er war cool drauf und brachte mich jede 2 Minuten zum lachen. Ich war so glücklich, obwohl ich ihn doch nicht richtig kannte. Wir trafen uns öfters. Sind dann schließlich zusammen gekommen.. Ich fragte paar Freunde und Jungs ob sie ihn kannten. Sein Namewar in Berlin wirklich sehr bekannt. Aber leider hörte ichnichts gutes. Von jedem hörte ich das er Mädchen nur verarscht und sie ins Bett kriegt. Das machte mich total traurig und ich zweifelte so langsam an ihn. Doch wenn ich bei ihm war dann fühlte ich mich so wohl ich konnte einfach nicht Schluss machen. Viele lästerten über uns. Ich hörte immer wieder 'ER MÖCHTE SIE DOCH NUR INS BETT KRIEGEN UDN DANACH GEHT ER ZUR NÄCHSTBESTEN'.. Mir tat das so weh. Ich wollte sowas einfach nicht wahrhaben. Nach einem Monat ist es dann passiert. Ich habe bei ihm übernachtet und wurde in dieser Nacht von ihm entjungfert. Wir lagen im Bett.Ich konnte einfach nicht einschlafen. Mir kamen Tränen übers Gesicht. Was ist wenn alle Recht haben und er wird sich nach dieser Nacht nicht mehr melden? Dann habe ich meine Jungfräulichkeit an einen Arschloch verschenkt. Trotzdem meldete er sich und wir waren zusammen. Ich war so glücklich.Ich wusste das ich diesen Jungen mal heiraten werde auch wenn alle anderen daran Zweifel. Wir waren erst 3 Monate zusammen. Trotzdem habe ich noch nie fürjemanden so stark gefühlt wie für ihn. Für diesen Jungen hätte ich einfach alles getan. Auch wenn ich selbst von ihm nicht mal halb so viel zurückbekam. Doch dann , als wir schon ein halbes Jahr zusammen waren, bekam ich ein Schlag ins Gesicht.Ich habe rausgekriegt das er mich betrogen hatt. Mit einem Mädchen von seiner Schule. er hatt es mir selbst gebeichtet. Ich wusste nicht was ich in diesem Moment sagen sollte. Ich brach in Tränen zusammen und rannte nur noch aus dem Haus. Ich wollte ihn nicht mehr sehen. & von so einem Jungen habe ich mich entjungfern lassen. In diesem Moment war mein leben für mich zu Ende. Er rief täglich an.Schrieb Sms schon fast wie Briefe lang. Doch ich ging nicht ran,schrieb nicht zurück, ich wollte nichts mehr von ihm wissen. So ging das drei Tage lang. Auf einmal kam eine Sms. 'ICH BIN VOR DEINER HAUSTÜR.KOMM BITTE KURZ RUNTER.WENN ICH DIR JE ETWAS BEDEUTET HAB AUCH NUR BISSCHEN DANN KOMM RUNTER'. Ich ging runter und schaute ihm nicht mal in die Augen. 'WAS WILLST DU SAGTE ICHKALT'. Er schaute mich an und sagte mir die ganze zeit das ich ihm in die Augen schauen sollte. Ich konnte nicht! Ich wusste wenn ich das tue breche ich in Tränen zusammen.An diesem Abend hatte er mir die schönste Liebeserklärung gesagt die ich je von irgendeinem Jungen gehört habe.Er fing an zu weinen. Ich wusste nicht was ich machen sollte. ich schaute ihn an und sagte: 'WAS DU MIR ANGETAN HATS KANN ICH NIEMALS VERGESSEN. VIELLEICHT VERZEIHE ICH DIR IRGENDWANN ABER SO SCHNELL GEHT DAS NICHT. ZEIG MIR DAS DIR WAS AN MIR LIEGT UND LEG DICH INS ZEUG. SOLLTEST DU NICHT MEHR KÖNNEN HAST DU DEINE FEHLER NIE BEREUT UND MICH NIE GELIEBT.' Am Schluss fragte ich ihn noch wie er mir sowas antun konnte und ging dann. Doch er zeigte mir das ihm wirklich was an mir liegt. 6 Monate hat er um meine Liebe gekämpft. Er sagte selbst er tat für mich Sachen die er nie für ein Mädchen machte. Er gab zu das er ein Player war und es Anfangs nicht ernst meinte, doch sich ein Leben ohne mich nicht mehr vorstellen konnte. Anunserem einjährigen verzieh ich ihm. Ich habe ihm aber auch gesagt das ich es niemals vergessen werde & er jemals mir wehtun sollte ich ihm nie wieder verzeihe. Das ist jetzt genau 5 Jahre her.Ich bin jetzt 21 und immernoch mit diesem Jungen zusammen & das schon seit 5 Jahren. Wir wohnen seit einem Jahr zusammen , sind verlobt & einen Heiratsantrag hatt er mir auch schon gemacht =).. Diese Geschichte ist wirklich wahr.. Ist ja meine eigene.. Nicht so gut geschrieben aber wahr=).. Auch wenn mein Schatz einen Fehler gemacht hat. Es sind die schönsten Jahre meines Lebens mit ihm & außerdem hatt jeder Mensch eine zweite Chance verdient. Vergesst das nie!!! Verzeihen ist ein Zeichen von Stärke :)




Besucher:




Kommentare

leyla

10.11.2010 01:28:16

ich finde es echt stark, egal ob gut oder schlecht erzählt. ich finde es total süß wie du das von dir aus erzählt hast... ich habe imoment auch so eine geschichte am laufen nur bis auf das betrügen ist mir gott sei dank noch nicht passiert sonst trifft alles auf mich zu :) zufällig habe ich deine geschichte gelesen und finde es echt mutig von dir ;)) leb wohl in glück und viel liebe wünsche ich euch!!


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: