Deine Liebesgeschichte 393





ich war im sommer im urlaub...dort war ich mit meiner freundin draußen...und er lief vorbei.er...der von dem ich dachte: ja das ist er....
nya....ich machte auf mich aufmerksam indem ich öfters an ihm vorbei lief usw...doch er bemerkte mich nicht....
also fand ich seine nummer raus und schreib ihm die standart-sms: haii^^ wie gehts?
es kam nix zurück...ich war enttäuscht und hab die hoffnung schon fast verloren....
doch dann, 2 tage später, kam eine antwort..nya nix besonderes denn wie denn? er wusste doch gar nicht wer ich bin....
schließlich haben wir uns so weit es ging kennengelernt und haben ein treffen vereinbart denn er wohnte nur 2 straßen weiter....
er ist leidenschaftlicher fußballspieler und genau das hat mich so fasziniert...
bei dem treffen gingen wir eigentlcih nur ein bisschen rum und redeten dann brachte er mich nach hause und wir schauten uns an^^ da ist ja klar das er ein kuss bekam...eigentlich nichts großes aber ich war selber geschockt das ich das getan habe o.O
ich kam einmal zu einem seiner spiele und sah ihm zu....er schoss ein tor und kam zu mir rüber und küsste mich^^
ich hatte in seiner nähe das gefühl der geborgenheit und wusste das ich geliebt werde...doch das war nicht für lange zeit...
nach 4 wochen musste ich wieder zurück nach deutschland..ich war der meinung und überzeugung ich könnte ihm vertrauen....doch wie ich es jetzt weiß habe ich mich sehr in diesem menschen geirrt...-.-
als ich dann schon eine woche in deutschland war rief mich meine freundin an und erzähle mir das er mit anderen rummacht...
für mich ist eine welt zerbrochen...
ich war lange zeit sehr deprimiert und habe mich immer wieder gefragt wie ich mich in ihm nur sooo sehr irren konnte?!?!
die zeit verging und ich kam langsam drüber hin weg..ich versuchte mir einzureden das ich drüber hinweg bin....
im winter bin ich wieder im urlaub gewesen, dort wo ich auch den sommer verbracht hatte...ich traf ihn nicht und war auch sehr froh darüber, denn ich wusste weder wie er noch wie ich reagieren würden....
ich wollte ihm den ring, den er mir zuvor als andenken an ihn geschenkt hatte,
wiedergeben...doch ich konnte nich. ich nahm meinen ganzen mut zusammen und ging zu ihm nach hause...er wusste nich das ich da bin ..ich hatte glück im unglück, denn er war nicht dar er ist über die ferien zu seinem bruder in eine andere stadt gefahren..ich ließ den ring dar und sagte seiner mum, die sich sehr gefreut hatte mich zu sehn, dass sie den ring ihrem sohn bitte geben soll und ihm sagen soll, dass ich ihm sehr dankbar bin für die schöne zeit....ich habe in den ferien auch jemand neues kennengelernt...
ich habe mich schnell verliebt und bin jetzt glücklich mit ihm zusammen....dieses mal bin ich vorsichtger und dennoch sicher das diese person mir soetwas niemals antun würde....und ich schließe aus dieser erfahrung, dass ich nix bereue...denn wenn ich ihn nie getroffen hätte hätte ich nie diese wunderschöne zeit erleben hätte können...
ich liebe mein schatz und das soll die ganze welt erfahren!!!!
SCHATZ, ICH LIEBE DICH ÜBERALLES UND WEIß DAS ALLES WAS ICH MIT DIR ERLEBT HABE UND ERLEBEN WERDE EINFACH DAS SCHÖNSTE IST UND BLEIBT!!!!
ICH LIEBE DICH!!!!




Besucher:





Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: