Deine Liebesgeschichte 354





Ich gab dir mein Herz, du ergriffst es mit deinen kalten Händen, gabst ihm keine Wärme, ließt es zugrunde gehen.
Du gingst, dachtest du könntest mich zugrunde richten, doch nein, das konntest du zum Glück nicht.
Ich habe dir schon längst vergeben, denn dazu sind die Erinnerungen an dich viel zu schön.Ich hoffe du denkst ab und zu auch noch an mich.
Ich will, dass du weist, dass du immer einen Platz in meinem Herzen haben wirst.
Ich kann zwar sms und Mails löschen, doch dass was ich einmal fühlte, kann ich nicht löschen.






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: