Deine Liebesgeschichte 344





Es war so. Vor 2 Jahren lernte ich ihn kennen. Ich fand ihn schon immer süss, wollte aber nie richtig was von ihm. Dann nach einem Jahr trafen wir uns öfters, gingen was trinken und hatten einfach nur Spaß. Es war einfach nur Freundschaft, dachte ich jedenfalls. Er traf sich in der Zeit genauso mit meiner besten Freundin, die aber einen Freund hatte. Also dachte ich mir nichts dabei. Langsam merkte ich, dass ich ihn immer mehr mochte, wie ich ihn sah eines komisches Gefühl aufkam. Ich wurde immer total nervös, wenn ich mit ihm sprach. Es war schrecklich, denn ich wollte das nicht. Ich wollte keinen Freund damals. Auf jeden Fall trafen wir uns immer wieder und hatten eine SEHR schöne Zeit miteinander. Als ich dann von meiner besten Freundin erfuhr, dass er was von ihr wollte, brach für mich eine Welt zusammen. Ich konnte es nicht ertragen, für mich war es so wie als wär sie schuld gewesen an allem. Naja.. er heulte sich bei mir aus, ich war sozusagen nur da damit ich ihn trösten kann... damit ich mir seine liebesprobleme anhören kann..obwohl ich selber welche hatte. Aber ich wollte es ihm nie sagen. Dann ... versuchte er die Gefühle für meine beste Freundin wegzustecken, er wollte sie vergessen.. was mich dann gefreut hatte, da ich wieder freie Laufbahn hatte. Leicht gesagt als getan. Er stürzte sich in Affären mit irgendwelchen Billig mädchen....und es war einfach nur scheiße für mich -.- ! Ich wollte es ihm sagen, und ich tat es auch. Ich sagte ihm dass ich ihn liebe, dass ich ihn schon die ganze zeit liebte... seine antwort war NEGATIV.. war ja auch klar.. er wollte was von meiner besten freundin. Es vergingen ein paar Monate.. und ich wollte ihn einfach nur vergessen.. aber es geling mir nicht. er machte mir immer wieder Hoffnungen. FALSCHE Hoffnungen. !! Irgendwann gab ich es auf. Ich hatte keine Kraft mehr. Ich hatte echt alles aufgegeben, ich war so fertig. ich dachte ich würde ihn nie kriegen. Auf jeden Fall vergass er sie.... Zu der Zeit hat meine Cousine bei mir gewohnt... SIe hat für mich eine Überraschung organisiert, wo dann er kam. Wir verbrachten zu dritt die Nacht, hörten Musik, aßen Pizza:D und so weiter. In dieser Nacht sind wir uns näher gekommen. Am nächsten Tag sind wir dann fort gegangen. Und da ist es passiert. Wir küssten uns.. und er entschuldigte sich bei mir, dass er nicht schon vorher eingesehn hatte was ich für ein mädchen war... ich war der glücklichste mensch.. denk ich mir:) najaaa und es hat sich alles so verändert.. bald sind wir ein jahr zusammen.. und planen sogar zu heiratn in 3,4 jahren:))) hehe.. Er würde echt alles für mich tun.. das hätte ich mir am anfang nie gedacht.. aber es war wohl ein HAPPY END !!:D

Ich will mit meiner Geschichte sagen, für all jene die hoffnungslos verliebt sind, GEBT NICHT AUF kämpft für ihn.. es lohnt sich;)






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: