Deine Liebesgeschichte 338





Ich weiß, es ist deprimierend... aber es ist wahr! Vor kurzem war der schrecklichste Tag meines Lebens. Ich erzähle es euch! Mein Freund (Niko) und ich waren sehr glücklich miteinander. Doch dann kam alles anders. Es war unser Jahrestag ich kaufte ihm einen Ring! Der uns für immer zusammen halten würde. Als es an meiner Tür klingelte schaute ein schlanker, schwarzhaariger, blauäugiger Junge herein. Er hatte eine wunderschöne rot schimmernde Lilie in der Hand. Er lief auf mich zu und küsste mich leidenschaftlich. Es war mein Freund. Wir drückten uns total fest. Ich steckte ihm den Ring auf den Finger. Er gab mir die Lilie. Es lief alles total wunderbar bis zum nächsten Jahrestag. Niko kam wieder mit einer wunderschönen Lilie diesmal war sie aber nur weiss. Doch er hatte den Ring nicht mehr am Finger. Er sagte er hätte ihn verloren. Wir stritten uns ziemlich heftig. Er verließ meine Wohnung und fuhr rasend schnell mit seinem Moped weg. Plötzlich hörte ich ein knallen. Ich schaute aus meinem Fenster und sah einen Blut übertströmten Niko daliegen. Er hatte einen schlimmen Unfall. Ich rannte zu ihm hinunter. Sein Mund bewegte sich aber ich konnte nichts verstehen. Seine Augen schlossen sich und er starb. Von diesem Tag an kam ich jeden Tag zu seinem Grab und weinte. Ich schwor mir mich erst wieder auf eine Beziehung einzulassen wenn es wirklich der Richtige ist. 3 Monate später fuhren wir in den Urlaub. Nur meine Freundin und ich. Wir legten uns auf unsere Handtücher am Strand von Kroatien. Meine Freundin flirtete schon heftig mit den braun gebrannten Jungs. Nur ich lag da und weinte in das schon durchnässte Handtuch. Als ich ein seufzen von meinem Gegenüberliegendem vernahm. Er war genau so traurig(so sah er wenigstens aus). Wir redeten und wie es der Zufall wollte hatte er ein ähnliches Schicksal wie ich erlitten. Wir verstanden uns super. Wir kannten uns jetzt schon seit 4 Wochen und zwischen uns funkte es wirklich.
Doch es war Zeit um Abschied zu nehmen. Wir umarmten uns und dann flogen meine Freundin und ich zurück. Es verging 1 Woche und mir ging es noch viel schlechter als je zuvor. Ich hatte die beiden wunderbarsten Menschen meines Lebens verloren. Das war wirklich schrecklich. Doch an einem wunderschönen Tag klopfte es an meiner Tür und der Junge (Jake) den ich am Strand getroffen hatte kam in mein Zimmer und wir küssten uns!Und ich wusste er war der richtige! Und wir beide hatten das gleiche Schicksal. Wir fliegen jedes Jahr einmal nach Kroatien und er geht zum Grab seiner Freundin! Er zog jetzt aber bei mir ein!
Wir sind überglücklich.

Ich hoffe euch hat unsre Geschichte gefallen!
Mfg MARIELLA (Hauptdarstellerin ihr ist das wiederfahren) und KATRIN(Autorin von einer anderen Geschichte und Freundin von der Darstellerin)






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: