Deine Liebesgeschichte 322





Ich habe 2006 eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten begonnen und war jeden Abend total kaputt und müde. Irgendwann habe ich mich abends auf einer Internetseite angemeldet - mehr aus Langeweile und um mal zu gucken, was für Schnitten es so gibt ;) Die ersten Tage passierte erst mal gar nichts, weil ich mich sowieso nicht richtig damit auskannte und auch nicht so die Lust hatte, mich damit zu befassen. Diesen 'Chat' habe ich nach einer Weile wieder vergessen, habe viel gearbeitet und andere Dinge zutun gehabt. Jedenfalls habe ich nach ein paar Monaten mal wieder dort reingeschaut und habe gesehen, dass ich in diesem Postfach eine Nachricht hatte - von einem Typen. Der fing dann an mit :'Du bist ja voll süß'...Das übliche Bla Bla..Ich habe darauf nicht reagiert, weil ich nicht viel davon gehalten habe. Aber ER (Dennis) schrieb mir immer wieder...und irgendwann habe ich dann auch mal geantwortet (ich bin ja kein Unmensch:)) Viele kennen sicherlich MSN und wir haben dann irgendwann nach ein paar Mails Adressen ausgetauscht und dort weitergeschrieben. Irgendwann war ich so daran gewöhnt, mit ihm zu schreiben und leider ist dies auch zu meiner Hauptbeschäftigung geworden...Jeden Abend saß ich dann nach der Arbeit am PC und habe mit ihm bis in die Nacht geschrieben. Plötzlich wollte er meine Nummer haben, um mir mir zu telefonieren. Da war ich mir nicht ganz so sicher, weil ich vorm PC einfach sicherer war. Aber ich fand ihn mittlerweile schon echt interessant, also habe ich ihm meine Nummer gegeben. Er rief am nächsten Tag auch sofort an. Der PC war Geschichte...

Dann haben wir telefoniert, morgens, in der Mittagspause, nach der Arbeit, abends und immer bis nachts. Ich habe ihn richtig gut kennengelernt. Dachte ich... Dennis hat mir auch ein paar Bilder von ihm geschickt. Die waren jetzt nicht der Oberhammer, aber hässlich waren sie auch nicht -.- Aber ich fand ihn irgendwie doch toll, so unnahbar. Eigentlich wollten wir uns auch treffen, aber viele meiner Freunde & Bekannten haben mir davon abgeraten. Eine ehemalige Freundin von mir wurde mal von einem Typen vergewaltigt, den sie übers Internet kennen gelernt hat. Und der war anfangs auch total lieb...

Er fragte immer öfter, wann wir uns treffen wollten. Ich lehnte das aber immre wieder ab.

Ostern 2007: Ich war mit meinen Mädels auf dem Osterfeuer bei uns im Stadtteil. Natürlich wusste er auch, dass ich da bin (wir telefonierten ja auch jede Sekunde!) Ich wusste allerdings auch, auf WELCHEM Osterfeuer er ist. Nämlich ein paar Stadtteile weiter. Auf unserem Osterfeuer ging irgendwie nichts richtig und es wurde uns zu langweilig. Dann machte ich den glorreichen Vorschlag, doch auf das andere Osterfeuer zu gehen (AUF DEM ER WAR). Wir fuhren also dort hin und schlugen uns durch das Getümmel. Ich sah plötzlich einen Typen an einem Bierzelt stehen, der auf die Fotos passte. Der sah aber 1000 mal besser aus. Ich trat näher an ihn heran und tippte ihm auf die Schulter. Dann drehte er sich um, guckte mich blöd an und sagte:'Denise.' Geil, er hat mich wenigstens erkannt...Wir haben uns sofort wieder super unterhalten und verstanden uns auf Anhieb total gut. Ich hatte auch ein gutes Gefühl, weil alle meine Freundinnen in Reichweite waren.

Ich verliebte mich sofort in ihn - aber so richtig und seit dem sind wir zusammen. Lange Rede, kurzer Sinn: Er ist das Beste, was mir passieren konnte und ich liebe das Internet und diesen 'Chat' dafür, dass ich ihn habe. So ein wertvoller Mensch...






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: