Deine Liebesgeschichte 191





Danilo....der bewundernswerteste und tollste Mensch den ich in meinem bisherigen Leben kennengelernt hatte!Es ist nun schon 2 Jahre her...seit er bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist...
mir fällt es sehr sehr schwer darüber zu schreiben und ich kann meine Tränen und Emotionen kaum zurück halten wenn ich an diesen schrecklichen Tag zurückdenke!
Es ist kein Schlüssel oder Stift den man da verliert....es war ein geliebter wundervoller Mensch, der wegen der Dummheit anderer sein Leben verloren hat, und nicht nur seins...auch das Leben seiner Familie,Zwillingsbruder...Freunde, Bekannte und Verwandte und vor allem meins hat es viel gekostet, viele traurige einsame Stunden in denen man sich fragt 'warum er?'!
Ein Teil aus meinem Leben wurde einfach so rausgerissen!

Als ich Danilo kennengelernt habe war ich süße 15 Jahre alt!Ich habe mich auf den ersten Blick in den damals 17 jährigen halb Italiener verliebt! Ich kann mich noch gut dran erinnern wie ich abgegrenzt auf dieser total langweiligen Party,die so vielversprechend war, auf der Couch gesessen hab als mein süßer Schatz sich neben mich setzte und wir waren uns beide einig:Raus hier *gg*!Wir sind eine Weile am Sportplatz neben der Halle entlang gelaufen, haben viel erzählt und uns mit der Zeit kennen und lieben gelernt!Ich weiß noch was für ein kribbeln ich in meinem Bauch hatte in dieser Nacht, als ich zuHause war...ich konnte gar nicht mehr aufhören an ihn zu denken!Wir haben uns natürlich wieder getroffen...und sind auch ziemlich schnell zusammengekommen, wir waren uns beide einig es versuchen zu wollen! und es hat geklappt!Ich hatte die tollste Beziehung meines ganzen Lebens mit ihm gehabt! Für mich war er der perfekte Zuhörer, der perfekte Liebhaber *gg*, der perfekte Mensch mit dem man über alles reden konnte mit dem man alles unternhemen konnte und dem ich voll und ganz vertraute!Er ist mein Traummann bis in die Fingerspitzen!Er war so zärtlich und so männlich zugleich, dieser leicht südländische touch gab echt den Rest!Man soll es nennen wie man will...ich nenn es Liebe :) ich war verrückt nach ihm keine sekunde verging an der ich nicht an ihn gedacht habe! An seine wunderschönen grünen Augen die mich mit dem wie ich es immer nannte 'Danilos verführer Blick' anschauten, sein traumhaft sexy Körper den er regelmäßig trainierte, seine zärtlichen küsse von denen ich nie genug bekam! Wenn mir jemand sagt es gibt nicht DEN Traummann...dann bin ich ganz anderer Meinung, denn für mich gab es ihn....
Mit 16 hatte ich dann auch mein erstes Mal mit ihm und es war wunderschön...mit keinem anderen hätte ich es mir vorstellen können wie mit ihm!Naja mehr muss ich hier ja nicht darüber berichten das gehört dann ja zu einer anderen kategorie *gg*
Jedenfalls lief unsere Beziehung über 2 Jahre perfekt und jeder der mich nur 5 Minuten erleben durfte, wusste das es mir nicht schlecht gehen kann! ich war wirklich DER GLÜCKLICHSTE MENSCH der welt...solange er bei mir war!
Ich hatte echt oft das Gefühl 'wenn ich jezt sterben würde, habe ich nichts verpasst.Das Beste im Leben habe ich schon erlebt..!'........heute denke ich' hätte ich bloß nie mit solchen Gedanken gespielt'...

Nach allen anfänglichen Problemen in der Klassen mit... den Eltern...mit den Freunden usw...wie es nun mal zur Schulzeit ist als Mädchen, hatte sich mit der Zeit alles neutralisiert ich hatte ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern, mit meiner Klasse kam ich wunderbar zurecht und ich hatte ich gerade meinen Realschulabschluss erfolgreich beendet und bin anschließend aufs Gymnsasium gegangen! Mein erstes Jahr...alles lief prima! Auch mit meinem Schatz war alles perfekt! wir hatten gerade unser 2 Jähriges 'gefeiert' und alles schien wunderbar zu sein!

Das Wochenende darauf:...den ganzen Tag ging es mir schlecht, ich wusste nicht was los mit mir war aber ich entschied mich an diesem Tag zuhause zu bleiben! Danilo ist mit seinen Freunden unterwegs gewesen!
gegen 23.00 Uhr bekam ich einen Anruf, es war Marcel, ein Kumpel von ihm! Er hat total verwirrt und mit komischem Atem gesagt ich solle so schnell ich nur kann irgendwie an die .....Kreuzung kommen(es war nicht weit entfernt von meinem zuhause)! Ich hatte aufeinmal ein ungutes Gefühl dieses komische Gefühl von Mittags kam wieder mein Herz fing an zu rasen, ich fragte was los sei,....ich bekam nur die Antwort...ich soll mich beeilen und er hat aufgelegt! Ich habe Angst bekommen und habe meine Schwester gebeten mich so schnell wie möglich dort hinzufahren! Von weitem sah ich schon diese tausend Lichter und die Krankenwagen!Ich bin rausgerannt noch mitten auf der Straße und bin so schnell ich nur konnte gerannt und sah ihn dort liegen....alles war voller Blut diese Scheiß Polizisten wollen mich nicht zu ihm lassen...er hat noch gelebt aber die haben nichts getan...der andere war schon längst im Krankenwagen und wurde versorgt aber bei Danilo sagten sie sie könnten nichts mehr machen...Das war wie ein Stich ins Herz ich bin zusammengebrochen und ich habe seine Hand festgehalten ich habe geweint und ihn gebeten durchzuhalten aber er war nicht mehr bei Bewusstsein, er war nicht mehr da ich habe nur einen kleinen Druck gespürt als ich seine Hand festhielt...ich bin mir sicher er hat mich noch gehört....nur hat keiner mehr was für ihn getan!
Irgend ein besoffener A**** ist direkt ins Auto gefahren mit voller
Geschwindigkeit...ausgerechnet an der Seite wo mein Schatz als Beifahrer saß...ich kann bis heute diesem Sch***kerl der dafür verantwortlich war nicht verzeihen!!!! -.-

Kurz darauf ist seine Familie gekommen ich kann mich noch erinnern wie sein zwillingsbruder luiz geweint hat!Meine Schwester hat versucht mich von Danilo loszureißen und mich zu trösten aber ich hab selbst gesehen wie schockiert sie war und wie sie geweint hat! Ich habe die ganze Zeit mit ihm gesprochen ich wollte nicht wahrhaben das er tot ist!der Arzt hat nochmal sein Puls geprüft und hat gesagt 'es tut mir leid er ist kurz nach dem Unfall gestorben'...ja das lässt sich immer leicht sagen...und dann wurde er mir weggenommen ich sah nur noch das Blut an mir und danach bin ich zusammengebrochen!Seine Eltern waren total außer sich die Mutter stand unter Schock und hat auch nur noch geweint! Dann sah ich wie sie mit ihm wegfuhren und ich durfte nicht mit! Das war das letzte Mal dass ich ihn gesehen habe ich wünschte ich hätte ihm sagen können das er meine große Liebe ist und das ich immer nur ihn lieben werde! Aber er weiß es auch so!

Ich stand die Tage darauf noch unter Schock ich hatte mit niemanden nur ein kleines Wort gewechselt! Meine Eltern hatten natürlich Verständnis dafür!
Zur Beerdigung fiel es mir sehr schwer zu kommen, denn ich wollte nie Abschied von ihm nehmen, aber seine Familie wollte auch das ich komme, also kam ich um in gewisserweise Abschied von meinem Engel zu nehmen! Es kamen glaube ich über 300 Menschen!ehemalige Schulfreunde, Menschen die ihn kaum kannten, Familie(sogar aus Portugal kamen Verwandte um Abschied zu nehmen)und auch meine Eltern! Es war der traurigste Tag den ich mit sovielen Menschen geteilt habe! Ich habe mich so leer und beschissen gefühlt wie noch nie!Die ersten Monate habe ich ein sehr zurückgezogenes Leben geführt, seit diesem fürchterlichen Ereignis habe ich auch noch keine weitere Beziehung gehabt(das kam nicht mal in Frage), ich lache sehr selten, denn immer wenn ich lache denke ich an ihn wie er mich immer zum Lachen gebracht hat und das er jezt nicht mehr da ist! :(
es wird noch sehr lange dieser Schmerz in mir sitzen, dieser Verlust über den ich noch nicht hinweggekommen bin! Ich komme oft seine Familie besuchen wo wir dann auch meistens Danilos Grab besuchen gehen mit seinen kleinen Schwestern und Eltern...sie sagen immer ich bin ein Teil der Familie weil ich ihn sehr glücklich gemacht hätte!Das gibt mir immer viel Kraft wenn ich bei seiner Familie bin!Es ist fast wie meine 2te!

Ich wünsche echt niemandem, nicht mal meinen schlimmsten Feinden solch ein SChicksaal, es ist das allerschlimmste einen geliebten Menschen auf so eine Art und Weise zu verlieren!

Ich danke meinem Schatz Danilo für alles was er für mich gemacht hat, für die Kraft und Liebe die er mir geschenkt hat und er musste unglücklicherweise mit seinem Leben danken!Er wird mir für immer und ewig in Erinnerung bleiben!

LOVE U 4-EVER






Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: