Deine Liebesgeschichte 115





Ich weiss es nicht, wie ich meine Geschichte beginnen soll.
Ich bin eine Frau wie alle andere, die lieben und geliebt werden wollen.
Bei mir war immer das Gefühl, dass mir was fehlt , da ich ohne Vater erzogen bin , es war immer eine Lücke in meinem Leben.
Ich habe immer ein Vater gewünscht, der mir die Sicherheit, die ich brauche geben kann.Ich habe diese Sicherheit bei Männer gesucht, ich habe die Männer gewechselt, wenn ich gemerkt habe, dass sie nur eine Sache wollen, nämlich Sex.
Ich habe mit 12 meine erste Liebe kennen gelernt, es war für alles, was in dieser Welt gibt.Mit der Zeit habe ich gemerkt, dass ich bei ihm nur meine Zeit verliere, weil er ein komischer Mensch ist. er mochte nie Verantwortung tragen , seine Gefühle mir zeigen, er hat immer was von mir verbergt.
Ich bin älter geworden und nach viele Beziehungen habe ich festgestellt, dass ich meine richtige Liebe in anderem Land suchen soll.
Ich bin nach Deutschland gekommen, um mein Studium vorzusetzen.
Ich habe hier einen Mann kennen gelernt , er war so nett mit mir und so lieb, dass ich gedacht habe, dass ich ihn liebe. mit der Zeit habe ich seine Nachteile gemerkt, aber das Problem bei mir ,dass ich nicht so ehrlich bin, ich kann nie alles sagen, was ich denke.
Ich habe gesagt vielleicht wird es besser, wenn ich bei ihm weiter versuchen.
Leider bin ich mit ihm ein einhalb Jahr geblieben und dann haben wir uns getrennt.Mein Liebesgeschichte beginnt erst jetzt, ich habe euch nur ein bisschen über mein Leben erzählt.

Es hat so begonnen, ich habe nach Arbeit im Internet gesucht und dann habe ich eine Arbeit stelle bei einer Reinigungsfirma gefunden.
Ich habe mich dafür beworben und habe ich bekommen. dort war alles für mich so neu. ich hab eine mit vielen Männer wie dort gearbeit. Ich war immer schüchtern.
Schon am ersten Tag habe ich ihn gesehen , er war so lieb zu mir , er war erkältet und seine Stimme war so süss.
auf den ersten Blick habe ich mich in ihm verliebt geworden. Ich konnte ihm aber nichts sagen, denn ich immer noch mit meinem Freund zusammen war und er auch. Es war alles so kompliziert.
Ich bin immer zur Arbeit mit viel Lust gegangen, denn ich wusste ,dass ich ihn sehen werde.Ich war so verrückt nach ihm ich bin immer noch und jeden Tag denke ich mal wird es schlimmer.
Es kam tage, wo wir irgendwie nur mit Augen gesprochen haben, alle da in der Arbeit haben gemerkt,dass ich auf ihn stehe.
Es war mir immer so peinlich ,wenn sie mir sagen oder zeigen, dass sie was wissen.Ah ich ernniere mich daran, als wir zusammen ausgegangen sind, wir waren in einem Bar wir haben was getrunken, und das ist das erste Mal, wo ich alkohol trinke, ich war deshalb betrunken. danach sind wir in die disko gegangen und da haben wir auch viel getrunken , wir haben und geküsst oh es war wie in märchen.
Ich wollte gar nicht aufhören, ihn zu küssen.
Er ist so süss, attraktiv, gut trainiert, er hat süsse Lippen, wenn ich sehe , kann ich mich gar nicht kontrollieren, da ich sie nur küssen will.
Jetzt sind wir ein Paar, aber leider haben wir so viel Stress, denn er vertraut mir nicht . Er denkt immer, dass ich ihn auch betrügen werde wie meinen Ex Freund.
Ich liebe ihn ohne Ende und ich will nur, dass wir glücklich sind und zusammen sind.Ich will wirklich mich ändern nur für ihn, damit ich nicht so eine zicke bleibe und ihn nerve, aber das Problem ist: ich bin zu eifersüchtig, sogar krankhaft eifersüchtig.
Ich will gerne, dass er mir vertraut und mich liebt wie ich ihn.

Ich hoffe, dass meine Geschichte nicht so langweilig ist. Ich habe nämlich nicht alles geschrieben ich wollte nur kurz machen.

Viel Spass





Kommentare

Laura21

01.01.2011 15:41:19

Du musst dringend das unter kontrolle bringen, mach ihm kleine Geschenke oder überrasche ihn einfach mit einen schönen Essen, beweiße ihm einfach... wenn es nicht klappt, dann sehe ich für eure Beziehung schwarz


Kommentar abgeben

Du bist nicht eingeloggt, somit kann dein Beitrag nicht deinem Profil zugeordnet werden!



Name:


Dein Kommentar:


Spamschutz:
Bitte "rockundliebe" eintragen: