Ab wann ist man für eine Beziehung bereit

Ab wann ist man eigentlich für eine Beziehung bereit? Immer! Nein, nicht immer ist dies der Fall. Man findet vielleicht einen Partner mit dem man eine Beziehung eingeht, aber ob man überhaupt dazu bereit ist, hängt von jeder Person selbst ab. Als erstes muss man sich im Klaren darüber werden, das man einen Partner hat bzw. einen Partner haben möchte. Das bedeutet ein Ende des Lotterlebens und die Übernahme von Verantwortung und das Eingehen von Kompromissen im weiteren Leben. Eine Beziehung besteht aus Geben und Nehmen, das muss man sich vor Augen halten. Wichtig für das Eingehen einer neuen Beziehung, ist die Loslösung von alten Lieben. Man muss sich nicht nur körperlich getrennt haben, sondern auch vom Kopf her. Man muss frei für etwas Neues sein und nicht Vergangenem hinterher trauern. Aber das alles nützt nichts, wenn das persönliche Umfeld nicht stimmt. Zum Beispiel das man Tag und Nacht arbeiten muss und keine Zeit für den Partner hat. Ist man großem Druck ausgesetzt, dann wirkt sich das ebenfalls negativ aus. Was nützt die schönste und liebste Freundin bzw. Freund, wenn man keine Zeit hat, oder so viel um die Ohren hat, das man sich nicht wirklich um den Schatz kümmern kann. Natürlich kann man trotzdem eine Partnerschaft eingehen, aber die Probleme könnten dann ausufern.