Geburt

Die Geburt, der Tag an dem ein neues Leben das Licht der Welt sieht. Der Tag an dem Frau und Mann zu Mama und Papa werden. Die Geburt wird mit dem Einsetzen der Geburtswehen eröffnet. Aber das Kind kommt noch nicht. Bei manchen Frauen dauert es nur einige Stunden, bei anderen sogar mehrere Tage, ehe man endlich das Babygeschrei hören kann. Je nachdem welche Geburtsmethode man wählt beziehungsweise der Arzt vollzieht sind die Schmerzen unterschiedlich gross. Es wird noch einmal sehr anstrengend für Mama und Papa. Etwaige Gefühlsausbrüche gegen den zukünftigen Papa sollte dieser gelassen sehen und nicht überbewerten. Die Frau verspürt die Schmerzen. Männer würden diese gar nicht überstehen! Nach guter Vorbereitung auf die Geburt steht dieser nichts mehr im Wege. Also keine Angst haben. Im Normalfall sind auch immer Fachkräfte da, die gegebenenfalls eingreifen können. Haben Sie Angst vor dem unbekannten sterilen Kreissaal, dann gehen sie schon vorher in die Klinik und fragen nach wie alles ablaufen wird und ob sie eventuell Einblick in die Kreissäle bekommen können. Ist das kleine Wunder dann endlich auf der Welt kann man erst einmal durchatmen und die erste Bindung zu ihm aufbauen. Aber nicht vergessen, der richtige "Stress" geht jetzt erst los. ;-)